16. Oktober 2013

Logano plus SB325/SB625 von Buderus kann ohne bauliche Änderungen mit unterschiedlichen Brennstoffen betrieben werden


Die neue Generation der Brennwertkessel Logano plus SB325 und SB625 von Buderus, einer Marke von Bosch Thermotechnik, bietet den Handwerkspartnern jetzt noch mehr Flexibilität. Die Kessel können wahlweise mit Heizöl EL schwefelarm, Heizöl EL A Bio 10 oder Gas betrieben werden, ohne dass sich die Heizungsfachfirma bei der Bestellung bereits für einen Brennstoff entscheiden muss. Die neuen Dichtungen des Kesselblocks sind für Öl und Gas gleichermaßen geeignet. Dies ist ein Vorteil auch für den Anlagenbetreiber, der im späteren Betrieb den Energieträger ohne Aufwand wechseln kann. Ein Zweistoffbrenner erlaubt sogar die Kombination von Gas und Öl.

Leistungsspektrum von 50 bis 640 kW
Mit den neuen Edelstahl-Brennwertkesseln deckt Buderus ein Leistungsspektrum von 50 bis 640 kW ab: Der Logano plus SB325 ist mit 50, 70, 90 oder 115 kW erhältlich, der SB625 eignet sich mit 145, 185, 240, 310, 400, 500 oder 640 kW besonders für größere Anforderungen. Die Anlagen erreichen einen Normnutzungsgrad von bis zu 109 Prozent bei Gas, bezogen auf den Heizwert Hi. Im laufenden Betrieb wird eine Optimierung des Nutzungsgrades durch zwei thermodynamisch getrennte Rücklaufanschlüsse für die Hoch- und Niedertemperatur-Heizkreise erreicht, dadurch können bis zu vier Prozent Heizkosten eingespart werden.

Alle heizgas- und kondenswasserberührenden Bauteile bestehen aus Edelstahl und sind deshalb besonders robust und langlebig. Die Inspektionsöffnung ist so groß dimensioniert, dass Handwerkspartner die Wartungsarbeiten ausgesprochen leicht ausführen können.

Einfache Inbetriebnahme und Bedienungbr> Besonders einfach und komfortabel ist die Bedienung der neuen Logano plus SB325 und SB625. Die Brennwertkessel sind je nach Ausführung mit dem Regelsystem Logamatic EMS plus oder Logamatic 4000 und mit unterschiedlichen Buderus Speichern kombinierbar. Auf die jeweiligen Anlagen hydraulisch abgestimmte Regelfunktionen und die bewährte Einstellung durch Drücken und Drehen erleichtern die Inbetriebnahme. Durch Zusatzmodule können die jeweiligen Regelgeräte individuell erweitert werden. Buderus bietet für die Brennwertkessel umfangreiches Zubehör – abgestimmte Systemtechnik unterstützt die optimale Betriebsweise und erleichtert die schnelle Montage. Eine Verlängerung der Gewährleistung für den Kesselblock des Logano plus SB325 und des Logano plus SB625 auf zehn Jahre ist optional möglich.

Pressebilder mit Bildunterschriften

  •  


Der neue Buderus Brennwertkessel Logano plus SB325 kann wahlweise mit Öl oder Gas betrieben werden – mit einem Zweistoffbrenner sogar in Kombination.


Datentabelle Brennwertkessel Logano plus SB325


Datentabelle Brennwertkessel Logano plus SB625