11.10.2022

Titelverteidiger bei Buderus

Gelungener Auftakt: Teampräsentation des Rollstuhl-Sportverein (RSV) Lahn-Dill am Buderus Standort in Gießen

Teampräsentation

Kurz vor Start der Saison 2022/23 begrüßte Buderus Ende September das Rollstuhlbasketballteam des RSV Lahn-Dill in seiner Niederlassung in Gießen. Vor rund 150 geladenen Gästen präsentierte sich das Team aus zwei Frauen und neun Männern mit drei Neuzugängen. Seit August 2021 ist der Systemexperte Buderus Hauptsponsor des RSV Lahn-Dill, der bereits 14-mal Deutscher Meister wurde.

Paralympische Disziplin mit großer Fangemeinde

Nicht nur Wetzlar, als Hauptsitz von Buderus und Heimat des Vereins, verbindet die beiden Partner, sondern auch Werte wie Respekt, Vielfalt und Fairplay. Von September 2022 bis März 2023 geht es für das Team um die Titelverteidigung nach einer siegreichen vergangenen Saison. Nach zwei Testspielen hat die neu zusammengestellte Mannschaft bereits guten Teamgeist bewiesen. 

Rollstuhlbasketball ist die weltweit einzige Leistungssportart, bei der Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam spielen und je nach Mobilitätseinschränkung zwischen 1 und 4,5 Punkten erhalten. Am Ende dürfen pro Team maximal 14,5 Punkte auf dem Spielfeld sein. Das Interesse an dieser besonderen Art des Zusammenspiels findet in Wetzlar großen Anklang. Die Heimspiele des Sportvereins in der Buderus Arena sind europaweit die zuschauerstärksten im paralympischen Bereich außerhalb der Paralympics.

Bildunterschrift

Das Profiteam des Rollstuhl-Sportverein Lahn- Dill.

Bildunterschrift

Spielstätte des RSV Lahn-Dill ist die Buderus Arena in Wetzlar.