Bauträger: Gebäudeheizung mit System

16 Produkte
Filterauswahl Alles zurücksetzen
  • Energiequelle
  • Montage
  • Trink-Wasser-Tank
  • Anzahl der Bäder
  • Personenanzahl
  • Technologie
  • Leistung
  • Breite
  • Höhe
  • Durchmesser
  • Oberfläche
  • Inhalt

Wärmepumpe + Pelletofen (WLW196i AR-13 + Lamina)

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe Logatherm WLW196i AR für Außenaufstellung
  • Komfort-Inneneinheit mit Pufferspeicher und den benötigten Komponenten
  • Warmwasserspeicher für individuelle Komfortansprüche

Gas-Kompaktheizzentrale + Solaranlage + Pelletofen (SL136 + B10)

  • Gas-Kompaktheizzentrale Logamax plus GBH192iT mit integriertem Warmwasser- und Pufferspeicher
  • mitheizender Kaminofen Logastyle Lamina
  • Solaranlage für Heizung und Warmwasser

Logatherm WLW196i AR S+

  • schalloptimiert durch SILENT plus Technologie (S+)
  • ideal für den Neubau, auch bei geringerem Abstand zu Nachbargebäuden
  • moderne Inverter-Technologie für Heizen & Kühlen

Logatherm WLW286 A

  • für die Bestandssanierung mit Wärmepumpe oder mit bivalentem Wärmepumpen-Kessel-System
  • auch für den Neubau als monoenergetische Wärmeversorgung
  • optional mit Elektrokessel kombinierbar als Null-Emissions-Bivalentsystem

Wärmepumpe + Lüftung + PV (Logaplus WLW TP2 + BP21 + PV01)

  • Wärmepumpe Logatherm WLW196i AR TP S+ - effizient und kompakt
  • Regelsystem Logamatic EMS plus mit Systembedieneinheit HMC300 zur einfachen Bedienung
  • kontrollierte Wohnraumlüftung Logavent HRV2 für angenehme Frischluft

Logamax plus GBH192iT

  • einfache Kombination mit regenerativen Energien
  • sicher vernetzt internet-ready und smart-home-fähig
  • bewährter AluGuss Wärmetauscher mit ALU plus Technologie

Logatherm WLW 196i IR

  • Hocheffizient dank Inverter-Technologie
  • Mehr Planungsspielraum dank Innenaufstellung

Logavent HRV2

  • Wohnungslüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung
  • integriertes Vorheizregister und Sommer-Bypass
  • energieeffizient durch geringen Stromverbrauch

Logatherm WLW196i AR

  • kompakt und flexibel aufstellbar
  • effiziente und bewährte Inverter-Technologie
  • mit integrierte Internet-Schnittstelle

Logamax plus GB172

  • Hohe Robustheit und lange Lebensdauer
  • Höchst wirtschaftlich mit einem Normnutzungsgrad von bis zu 109%
  • Über 50% Stromersparnis im Stand-by-Betrieb gegenüber vergleichbaren Geräten

Logamax plus GB172T

  • Heizgerät und Speicher in einem auf kleinstem Raum
  • Optimal für Niedrigenergie-, Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Auch als Solarvariante für die einfache (nachträgliche) solare Anbindung

Logasol SKT1.0

  • hoher Solarenergie-Ertrag durch große Kollektorfläche und hochselektive Beschichtung des Aluminium-Vollflächenabsorbers
  • attraktives Design ohne sichtbare Schweißnähte
  • einfache und sichere Montage durch Edelstahl-Wellrohrverbindung und Schnellmontagetechnik
Lädt weitere Produkte...

 

Bauträger entwickeln Wohnungsbau- und Immobilienprojekte in eigener Initiative oder im Auftrag der späteren Besitzer. Mit der Vermittlung von Grundstück und Gebäude in einem Paket bieten sie einen umfangreichen, hochwertigen Service. Dabei müssen sie die anspruchsvollen Vorgaben der EnEV zuverlässig und kosteneffizient erfüllen. Die Hauskäufer erwarten von ihrem Bauträger eine Gebäudeheizung und Haustechnik, die in allen Aspekten höchste Ansprüche erfüllt:

 

  • niedrige Heizkosten

  • hohe Betriebssicherheit

  • Umwelt- und Klimaschutz

  • einfache Bedienung und hoher Komfort

 

Damit ein Unternehmen den Kundenwünschen in vollem Umfang entsprechen kann, ist ein kompetenter Partner für Heizsysteme im Hausbau notwendig. Buderus unterstützt Bauträger mit Heiztechnik, Lüftungs- und Klimatechnik für den Ein- und Zweifamilienhaus-Bereich und bietet vollständige und kompatible Systemtechnik für Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen.

Für unsere Komplettsysteme setzen wir von der Wärmeerzeugung über die Speicherung bis zur Warmwasserversorgung auf perfekt abgestimmte und bestens kompatible Komponenten. So erreichen wir sehr gute Werte bei der Energieeffizienz, hohen Komfort und zuverlässige Leistung bei niedrigem Verbrauch und entsprechend geringen Heizkosten.

 

Systemkompetenz bei klassischen und alternativen Heizsystemen

 

 

Bauträger, die Gebäudeheizungen im Neubau planen, können vom ersten Augenblick die Weichen für komfortables und sparsames Heizen stellen. Erreichen lässt sich dieses Ziel auf vielen Wegen.

Bauträger haben immer mehrere Optionen für die Auswahl des Heizsystems im Hausbau. Das eine Projekt kann die größten Vorteile mit einem BHKW erreichen, während ein anderes Projekt am besten eine Kombination aus Solaranlage und Gas-Brennwertkessel nutzt. Welche Heizung zum Erreichen bestimmter KfW-Standards die beste ist, hängt von vielen Faktoren ab. Die richtige Entscheidung steht als Ergebnis am Ende eines eingehenden Planungsprozesses.

Buderus kann diese Anforderung durch breite Systemkompetenz vollständig bedienen: Erleben Sie im direkten Vergleich hochentwickelte Lösungen mit klassischen Heiztechniken, die fossile Brennstoffe mit höchster Effizienz verwerten und alternative Heizsysteme, die zusätzlich zur Vermeidung von CO2-Emissionen jeweils besondere Stärken ausspielen.

 

Heiztechnik

Stärken

Zu bedenken

Gas-Brennwertkessel
  • maximale Energieausnutzung mit Brennwerttechnik
  • günstiger Anschaffungspreis
  • sehr flexibel und anpassungsfähig
  • Fossiler Energieträger
  • Importabhängig
  • keine Förderung für reine Gas-Brennwertkessel
Pellet- und Hackschnitzelheizung
  • Günstige Brennstoffkosten
  • Sehr gut automatisierbar
  • Brennstofflager und Fördertechnik erforderlich
  • Hohe Anschaffungskosten
Wärmepumpenheizung
  • Heizen mit kostenloser Umgebungswärme bei niedrigem Stromverbrauch
  • langlebig, günstig und zuverlässig
  • mit einigen Anlagen auch Kühlung möglich
  • Benötigt Flächenheizung
  • Hohe Effizienz nur bei niedrigen Vorlauftemperaturen
BHKW und KWK-Anlagen
  • einfacher Betrieb mit Erdgas
  • hohe Stromausbeute und damit schnelle Amortisation
  • ideal für Wärmenetze
  • hohe Anfangsinvestition
Solarthermie
  • kostenlose, regenerative Energie
  • lohnt sich an vielen Standorten
  • geeignete Dachfläche nötig
  • passender Speicher für Solarwärme nötig


 

Nachhaltige Entscheidungen durch kompetente Beratung

 

Wenn Bauträger Gebäudeheizungen planen, müssen sie die Energieeffizienz und die jährlichen Heizkosten gegen die Anfangsinvestition abwägen. Eine nachhaltige Entscheidung erhöht die Wertschöpfung aus Immobilienprojekten und die Kundenzufriedenheit und garantiert langfristig Vorteile für die Eigentümer und die Umwelt.

Unsere Handwerkspartner stehen Ihnen mit Erfahrung und kompetenter Begleitung zur Seite. So setzen Sie mit Erfolg auch ungewöhnliche Projekte und innovative Lösungen um: Zum Beispiel über Nahwärmenetze mit BHKWs. Mit den passenden Heizungslösungen ziehen Bauträger den höchsten Vorteil aus möglichen Fördermitteln, senken den Finanzierungsbedarf und steigern die Attraktivität ihrer Angebote für ihre Kunden.

Auch die Gewährleistung von Bauträgern im Heizungsbereich ist ein wichtiges Thema. Ausgereifte Systemtechnik mit hoher Betriebssicherheit hilft, spätere Haftungsverpflichtungen zu minimieren. Mit einer geringen Störungsrate und optimal kompatiblen Systemkomponenten sinken die Aufwendungen für die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung und die zusätzlich gewährten Garantien.

Buderus ist für die Wohnungswirtschaft und Bauträger bei Gebäudeheizungen, Klimatisierung und Lüftungsanlagen ein vielfach bewährter Partner. Sprechen Sie uns jetzt an: Unsere Systemexperten beraten Sie gern.

 

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!