Beratung

Förderung für Altbausanierung: Günstige Wege für die Modernisierung

 

Im Rahmen des Klimaschutzes steht das Ziel, die Energieeffizienz im Gebäudebestand sukzessive zu erhöhen, im Fokus der Hauseigentümer. Staatlichen Forderungen, vorrangig formuliert in der EnEV, stehen finanzielle Anreize durch die Förderung für Altbausanierung gegenüber. Die decken alle Bereiche der energetischen Sanierung ab. Viel spricht dafür, die attraktiven Angebote in möglichst vollem Umfang auszunutzen.

 

 

Vom Heizungskeller bis zum Dach

Der Kesseltausch ist einer der effektivsten Wege, um mit einer einzelnen Maßnahme spürbare Effizienzgewinne zu erzielen. Mit umfassenden Konzepten und Systemlösungen von Buderus gestalten Sie die komplette Heizanlage zukunftssicher, sparsam und komfortabel.

Hand in Hand mit der Heiztechnik hat die kontrollierte Wohnraumlüftung große Bedeutung für sparsames Heizen und hohen Wohnkomfort in modernen Gebäuden. Dieser Aspekt wird daher auch in die Förderung der Altbausanierung einbezogen.

Die Sanierung der Gebäudehülle stellt komplexe Aufgaben, die das gesamte Gebäude betreffen: Dachsanierung, Fassadendämmung, Kellersanierung und die Erneuerung von Fenstern und Türen biete je nach Zustand des Objekts teils sehr großes Potential, um die Energieeffizienz zu steigern.

 

 

Die Energieberatung: Maßnahmen nachhaltig planen

Je komplexer ein Sanierungsvorhaben sich darstellt, desto größer ist die Bedeutung einer professionellen Energieberatung. Mit Erfahrung und Fachkenntnis ermittelt der Energieeffizienzexperte die Punkte mit dem höchsten Sanierungsbedarf. Erst dann lässt sich ein angepasstes Maßnahmenpaket schnüren. In die Aufstellung der Kosten bezieht der Energieberater die mögliche Förderung der Altbausanierung von Beginn an ein.

 

 

KfW Programme "Energieeffizient umbauen"

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert mit verschiedenen Programmen eine sehr breite Palette von Maßnahmen. Besonders hohe Förderkonditionen erhalten Sie für den Umbau eines Bestandsgebäudes, das dadurch einen hohen KfW-Effizienzhaus-Standard erreicht. Auf diesem Weg erhalten Sie Fördermittel für die komplette, energetische Sanierung. Ein Energieeffizienzexperte ist für die Antragstellung zwingend einzubinden.

Diese Programme sind die wichtigsten Instrumente für KfW-Förderung für Altbausanierung:

"Energieeffizient Umbauen"-Kredite 151 und 152

- bis zu 100.000 Euro bei 0,75 % eff. Jahreszins

- Tilgungszuschuss zwischen 7,5 und 27,5 %

- abhängig von erreichter Effizienzhaus-Klasse

- auch für Brennwert-Gasheizungen und Öl-Brennwertheizungen verfügbar

"Energieeffizient Umbauen"-Zuschuss 430

- zwischen 10 und 30 % der förderfähigen Kosten als Investitionszuschuss

- Höhe abhängig von erreichter Effizienzhaus-Klasse

- auch für Brennwert-Gasheizungen und Öl-Brennwertheizungen verfügbar

Ergänzungskredit 167

- bis zu 50.000 Euro bei 1,45 % effektivem Jahreszins

- kann mit BAfA-Förderung kombiniert werden

 

 

BAfA Fördermittel als Basis- und Innovationsförderung

Das BAfA konzentriert sich auf die Förderung moderner, umweltfreundlicher Heiztechniken mit erneuerbaren Energien wie Biomasse, Solaranlagen, Wärmepumpen und Kraft-Wärme-Kopplung. Bestandsgebäude werden bevorzugt behandelt. In geringerer Höhe ist die Innovationsförderung auch für Neubauprojekte verfügbar.

Die verfügbaren Fördermittel auf der Basis- und Innovationsförderung können beachtliche Summen erreichen: Zwischen 500 Euro Bonus für den reinen Kesseltausch und 10.000 Euro möglicher Förderung der Altbausanierung unter Einsatz hocheffizienter KWK-Anlagen.

 

 

Mit kompetenter Beratung maximal profitieren

Die unterschiedlichen Förderinstrumente sind nur teilweise miteinander kombinierbar, haben verschiedene Voraussetzungen und unterscheiden sich auch im Antragsverfahren. Das macht es für den Laien nicht leicht, die gewünschten Maßnahmen festzulegen und die ideale Konfiguration von Fördermitteln zusammenzustellen. Mit einem erfahrenen Berater an Ihrer Seite verschenken Sie keine Vorteile. Für einen ersten Überblick können Sie auch online die Fördermittelauskunft von Buderus nutzen.

Auch die breit aufgestellte Systemkompetenz von Buderus wirkt sich für Sie vorteilhaft aus. Moderne, modulare und vernetzte Haustechnik erhalten Sie bei uns als umfassende Systemlösungen aus einer Hand. Sprechen Sie uns an! Unsere Systemexperten beraten Sie gern.

Förderung

Heizung & Förderung - Zuschüsse im Überblick!

Mit moderner, hocheffizienter Heiztechnik sparen Sie vom ersten Tag an spürbar Energiekosten.

Alles zum Thema Förderung
Niedrigenergiehaus

Spielend leicht zur neuen Heizung!

Jetzt kostenlos & unverbindlich ein Angebot von einem qualifizierten Fachbetrieb aus Ihrer Region anfragen.

Angebot anfragen
Buderus Heizungen

Buderus Neuheiten - Heizsysteme mit Zukunft

Solide. Modular. Vernetzt: Entdecken Sie die neue Gerätegeneration der Zukunft von Buderus!

Alle Neuheiten von Buderus
Bislang wurde nicht bewertet