13.3.2023

Wärmepumpensysteme für alle Fälle

Buderus zeigt auf der ISH Lösungen für Neubau und Bestand mit den Luft-Wasser-Wärmepumpen Logatherm WLW186i AR und WLW176i AR

01a-logatherm-wlw186i-176i-neubau-innen-1411x1077px

Mit den Luft-Wasser-Wärmepumpen Logatherm WLW186i AR und Logatherm WLW176i AR im Leistungsbereich von 4 kW bis 12 kW (bei A-7/W35) bringt Buderus eine neue Generation Monoblock-Wärmepumpen auf den Markt, die sich für Ein- und Zweifamilienhäuser, sowohl für den Neubau als auch den Bestand eignet und als Wärme- bzw. Kälteerzeuger für eine Luftheizung dient. Die Geräte werden mit dem natürlichen Kältemittel R290 (Propan) betrieben, das deutlich umweltverträglicher ist als herkömmliche Kältemittel. Auf der ISH 2023 zeigt Buderus verschiedene Systemlösungen mit den neuen Wärmepumpen oder der Wärmepumpen-Außeneinheit, darunter erstmals eine Luftheizung, bei der die Wärme über Luftkanäle übertragen wird.

Wärmepumpensystem für Bestandsgebäude

Nicht nur beim Neubau eignet sich ein Wärmepumpen-Heizsystem, sondern unter bestimmten Voraussetzungen auch bei einer Modernisierung. Buderus zeigt dies auf der ISH 2023 beispielhaft mit einer Logatherm WLW186i AR , einem Warmwasserspeicher Logalux SH290 sowie einer Kombination aus Fußbodenheizung und Niedertemperatur-Heizkörpern. Darüber hinaus kann das System noch durch verschiedene Ausbaustufen erweitert werden, etwa durch eine Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher und Energiemanager oder den Einbau eines Logastyle Lamina .

Ein entscheidender Vorteil dieses Wärmepumpensystems für den Fachhandwerker: Die Inneneinheit der Logatherm WLW186i TP70 und der Warmwasserspeicher haben kompakte Abmessungen, können somit auf der Fläche des bisherigen Gaskessels und genauso unkompliziert installiert werden. Aufgrund der geringen Bauhöhe der Inneneinheit von nur 1,2 Meter Aufstellhöhe in Verbindung mit dem Logalux SH290 eignet sich das System auch in Gebäuden mit einem niedrigen Keller.

Wärmepumpensystem im Neubau

Buderus bietet für den Neubau abgestimmte Systeme an, die sich gut installieren lassen. Dadurch sparen Handwerkspartner Arbeitszeit und können mehr Aufträge erfüllen. Das auf der ISH präsentierte Wärmepumpensystem für den Einfamilienhausbereich besteht aus einer elektrifizierten Gesamtlösung Logatherm WLW176i AR mit Fußbodenheizung, der System-Wohnungslüftung Logavent HRV176, einer Photovoltaikanlage mit Stromspeicher und einer Wallbox, um Elektrofahrzeuge zu laden. Eine optimale Nutzung des regenerativ erzeugten Stroms ermöglicht der Buderus Energiemanager MyEnergyMaster .

Damit bieten Heizungsfachfirmen ihren Kunden ein effizientes Gesamtsystem aus einer Hand, das nur wenig Platz braucht, weil alle Komponenten der Heizungsanlage in der Inneneinheit mit nur 0,4 Quadratmeter Aufstellfläche integriert sind. Die leiseste Außeneinheit von Buderus findet auch auf dem kleinsten Grundstück einen Platz, da sie mit geringen Abständen zum nächsten Nachbarfenster die Vorgaben der TA-Lärm unterschreitet.

Wärmepumpe mit Komfort AIR-System

Im Neubau gehört ein Lüftungssystem inzwischen meist zur Standardausstattung, und der Wärmebedarf ist in Effizienzhäusern in den vergangenen Jahren weiter gesunken. Dadurch kann das neue Buderus Komfort AIR-System eine alternative Beheizungsform sein. Es überträgt erwärmte Luft über Luftkanäle in der Wand und im Boden. Bauherren können damit ihre Investitionskosten senken, weil kein wasserbasiertes Heizsystem mehr erforderlich ist. Ein weiterer Vorteil: Das System reagiert sowohl beim Heizen als auch beim Kühlen in Kombination mit einer Einzelraumregelung ausgesprochen schnell.

Bei dem auf der ISH präsentierten Komfort AIR-System liefert eine Logatherm WLW176i AR T180 mit 5 kW Heizwärme und warmes Wasser. Die Luft wird über das Lüftungsgerät Logavent HRV176 450E verteilt. Eine solche Lösung bietet hohe Reserven bei der Luftmenge und wirkt durch die Feuchterückgewinnung einer zu trockenen Raumluft entgegen. Dieses System erhitzt die dem Raum zugeführte Luft auf bis zu etwa 50 °C und ermöglicht so eine schnelle Aufheizung auf die gewünschte Raumtemperatur.

01a-logatherm-wlw186i-176i-neubau-innen-1411x1077px

Bildunterschrift:

Die neuen Buderus Luft-Wasser-Wärmepumpen Logatherm WLW186i AR und Logatherm WLW176i AR mit dem Kältemittel Propan eignen sich ideal für den Neubau von Ein- und Zweifamilienhäusern.

01b-logatherm-wlw186i-176i-ausseneinheit-1411x1077px

Bildunterschrift:

Besonders leise und deshalb flexibel bei der Aufstellung sind die Außeneinheiten mit der weiter entwickelten Silent PLUS Technologie der neuen Luft-Wasser-Wärmepumpen.

01c-logatherm-wlw186i-176i-bestand-aussen-1411x1077px

Bildunterschrift:

Für die Modernisierung im Bestand stellt Buderus auf der ISH 2023 eine Systemlösung mit der Wärmepumpe Logatherm WLW186i AR vor.

Bildunterschrift:

Wärmepumpen-Heizsysteme für den Neubau: In Kombination mit einer PV-Anlage machen sich Anlagenbetreiber unabhängiger von steigenden Stromkosten.

01e-logatherm-wlw186i-176i-luftheizung-innen-1411x1077px

Bildunterschrift:

Auf der ISH 2023 präsentiert Buderus erstmals eine Systemlösung mit der Logatherm WLW176i AR als Komfort AIR-System.

01f-luftheizung-luftauslass-decke-1411x1077px

Bildunterschrift:

Über das Luftverteilsystem und spezielle Zuluftauslässe gelangt die erwärmte Luft in die einzelnen Räume. Mit Hilfe dezentraler elektrischer Heizelemente wird die Luft individuell nacherwärmt.