Referenzen

Einfamilienhaus, Marburg

Umrüstung eines konventionellen Wärmeerzeugers auf ein Wärmepumpen-Hybridsystem.

Optimales Zusammenspiel

Homestory Einfamilienhaus Marburg | Buderus

Ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit: Im mittelhessischen Marburg hat eine Familie in ihrem Eigenheim von einem konventionellen Wärmeerzeuger auf ein Wärmepumpen-Hybridsystem umgerüstet. Die Eigentümer hatten den Wunsch, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Nach dem Kauf und der Sanierung ihres Hauses setzten sie daher auf die zukunftssicheren Systeme von Buderus: Die effiziente Luft-Wasser-Wärmepumpe WLW196i A H (Außeneinheit) und der systemoptimierte Logano plus KB192i sorgen für ein perfektes Zusammenspiel in dem 190 m2 großen Gebäude.

Wärmepumpen-Hybridsysteme Produkte

Hier finden Sie alle Produkte rund um die Wärmepumpen-Hybridsysteme von Buderus!

Ökologisch wohnen mit Buderus

Bis 2020 wurde ein älterer Buderus Brennwertkessel im Einfamilienhaus verwendet. Dabei wurde im Obergeschoss mit Radiatoren und im Erdgeschoss mit einer Fußbodenheizung geheizt. Den Traum der Familie, ihr Eigenheim mit regenerativen Energien zu betreiben, konnte Buderus mit dem Wärmepumpen-Hybridsystem erfüllen. Eine solche Heizweise ist eine wichtige Erfüllungsoption der Heizsysteme für die Zukunft. Das Hybridsystem bietet die Sicherheit für ein nachhaltiges Beheizen von Bestandgebäuden und gleichzeitig werden die Vorgaben des GEG erfüllt. Ein weiterer Vorteil des Wärmepumpen-Hybridsystems ist die Flexibilität, denn das bestehende System kann Schritt für Schritt auf ein vollständig nachhaltiges Heizsystem umgestellt werden.

Energieeffizientes Hybridsystem

einfamilienhaus_marburg.

Im bestehenden Gebäude wurde eine Heizlast von 17 kW mit einer Vorlauftemperatur von 70 °C bei einer Außentemperatur von -12 °C errechnet. Mit dem verwendeten Hybridsystem kann die Wärmepumpe die Grundlast der Heizarbeit liefern. Wenn die Außentemperatur so weit fallen sollte, dass die Wärmepumpe das Haus nicht mehr alleine versorgen kann, unterstützt dabei der zweite konventionelle Wärmeerzeuger. Wenn die Gebäudehülle von den Eigentümern immer weiter saniert und effizienter gestaltet wird (Dämmung, Fenster etc.), sinkt der Wärmebedarf immer mehr ab und die Wärmepumpe kann immer mehr ganz alleine die Leistungsbereitstellung übernehmen. Somit wird weniger CO2 freigesetzt und gleichzeitig steigt die Effizienz immer weiter an.

Problemlose Umsetzung für eine nachhaltige Zukunft

Logano_plus_KBH192i

Bei der unkomplizierten Aufstellung und Installation der Geräte mussten elektrische Anschlüsse zum Regler hergestellt und dieser parametriert werden. Hier zeigt sich, dass Buderus Produkte nachhaltig sind: Die Heizkreissets im alten Buderus System konnten beibehalten werden. Außerdem muss sich die Familie keinen anderen Aufstellungsort im Haus für den Kessel suchen, denn der neue Kessel hat im Vergleich zum alten einen fast identischen Platzbedarf. Zusätzlich empfiehlt Buderus, eine Photovoltaik-Anlage zu installieren, um die Außeneinheit der Wärmepumpe zumindest teilweise mit dem selbst produzierten Strom zu versorgen. Ein zusätzlicher Batteriespeicher würde das Einfamilienhaus noch autarker werden lassen.

Hybrid-Exzellenz

Wärmepumpen-Hybridsysteme

Informieren Sie sich hier über die Wärmepumpen-Hybridsysteme von Buderus!

Referenzanlage in der Übersicht

Grundinformationen

  • Modernisiertes Einfamilienhaus (Baujahr 1960)

Vorteile dieser Referenzanlage

Luft-Wasser-Wärmepumpe WLW196i A H (Außeneinheit):

  • Die drehzahlgeregelte Inverter-Technologie passt die Leistung der Wärmepumpe jederzeit an den Bedarf im Heizsystem an
  • Leichte und kompakte Bauweise
  • Hohe Effizienz

Wärmepumpen-Hybridsystem mit Logano plus KB192i

  • Vereint die Vorteile der Wärmepumpen- und Gas-Brennwerttechnik zu einen effizienten und umweltfreundlichen Heizsystem
  • Installation der Wärmepumpe ohne Kältescheinkompetenz
  • Aufstellung nahezu analog der Grundfläche alter Öl- und Gasheizkessel mit Warmwasserspeicher
  • Intelligentes Regelkonzept mit unterschiedlichen Regelungsstrategien
  • Kein Pufferspeicher erforderlich
  • Hybrideinheit auch für die Nachrüstung bei „Renewable ready“-Heizkessel möglich
  • 10 Jahre Wärmetauscher-Garantie (bei Logano plus KB192i)

In nur 5 Minuten spielend leicht zur neuen Heizung von Buderus

In nur 4 Schritten beantworten Sie Fragen zu Ihren Anforderungen. Kostenlos und unverbindlich erstellt Ihnen ein Installateur ein Angebot für Ihr neues Heizsystem!