Brennwerttechnik ISS Dome in Düsseldorf

Referenzblatt ISS Dome, Düsseldorf

Kein Event ohne Heizwärme von Buderus

Der ISS DOME in Düsseldorf wurde im September 2006 für mehr als 13.000 Besucher eröffnet. Als Multifunktionshalle mit flexiblem Nutzungskonzept ermöglicht sie die Umsetzung jeder Veranstaltung. Die gesamte Veranstaltungsfläche beträgt 1.800 m² und kann durch teleskopierbare Tribünen auf 2.400 m² erweitert werden.

Bei solch einer Kapazität spielt ein gutes Raumklima natürlich eine große Rolle. Seit der Eröffnung wird der vollständige Innenraum der Eventhalle von zwei Buderus Niederdruck-Heißwasser-Stahlheizesseln mit Heizwärme und Trinkwasser versorgt.

Heiztechnik optimal versorgt.

Die beiden Niederdruck-Heißwasser-Stahlheizkessel Logano S825L arbeiten effizient. Die Heizgas-Wendekammer ist vollständig wasserumspült und ermöglicht so niedrige Temperaturen im vorderen Umlenkbereich vom zweiten zum dritten Zug. Die thermische Belastung der Kesseltür wird somit deutlich reduziert. Durch die kompakte Bauweise, die gute Wärmedämmung und die Aluminiumblech-Ummantelung, sind die Strahlungsverluste ausgesprochen gering. Zusätzlich lässt sich der gesamte Heizkessel unkompliziert und schnell reinigen und warten.

Organisatorisch erstklassig

Geregelt wird mit den modularen und digitalen Regelgeräten Logamatic 4311 und 4312.

Referenzanlage in der Übersicht


  • Referenz

    Grundinformationen:

    • 65.000 m² Bruttogeschossfläche
    • 2 Niederdruck-Heißwasser-Stahlheizkessel Logano S825L mit jeweils 2.500 kW Leistung
    • modulare und digitale Regelsysteme Logamatic 4311 und 4312
    • intelligentes Funktionsmodul FM447 mit komfortabler Bedieneinheit MEC2
    • optimale Heiz-, Warm- und Trinkwasserversorgung der gesamten Eventhalle
    • reduzierte Betriebsgeräusche durch körperschalldämpfenden Unterbau und Abgasschalldämpfung

    ISS Dome
    Theodorstraße
    40472 Düsseldorf
    http://www.issdome.de/


  • Vorteile

    Vorteile dieser Anlage:

    • robuste Kesselkonstruktion durch symmetrisch angeordnete Heizflächen
    • optimale Wärmeübertragung durch Dreizug-Bauweise und wassergekühlte Wendekammer
    • sehr geringe Strahlungsverluste durch kompakte, zylindrische Bauweise und gute Wärmedämmung sowie Aluminiumblech-Ummantelung
    • hohe Betriebssicherheit durch integrierten Injektor für gleichmäßige Temperaturverteilung
    • vollständige Nutzung des Brenner-Regelbereichs, da keine Begrenzung der Brenner-Mindestlast
    • geeignet für den Betrieb mit Bio-Öl (Heizöl EL schwefelarm + max. 5 % FAME gem. DIN 51603-6)


  • Systemübersicht

    Eingebaute Produkte:

    • Regelung: Logamatic 4321 / 4322
    • Öl-/ Gas- Stahlheizkessel: Logano S825L