Brennwerttechnik

Freilichtmuseum Hessenpark, Neu-Anspach

Generationentreffen.

Freilichtmuseum Hessenpark, Neu-Anspach

Mehr als hundert Gebäude, altes Handwerk und landwirtschaftliche Flächen zeigen die Vielfalt des Bauens, Wohnens und Arbeitens von der vorindustriellen Zeit bis in die industrielle Moderne.
Das Besondere: mit Theaterstücken, Vorführungen und Thementagen wird Geschichte erlebbar gemacht. Dafür fahren etwa 250.000 Besucher jährlich in das Freilichtmuseum Hessenpark nach Neu-Anspach im Hochtaunuskreis.

Zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Seit August 2019 lockt eine neue Attraktion: die ehemalige Gärtnerei Weidmann aus Hüttenberg-Rechtenbach, bestehend aus zwei Gewächshäusern und drei großen Frühbeetkästen der 1950er-Jahre. Sie wurde im Museum wiederaufgebaut und ist für die Besucher zugänglich. Ein Highlight der Gärtnerei ist der historische Kokskessel von Buderus, der dem damals installierten Originalkessel entspricht, mit dem das Gewächshaus geheizt wurde. Der Buderus-Lollar-Heizkessel C50 wurde mit dem Brennstoff Koks betrieben.

Damit sich die Pflanzen auch im Winter im Hessenpark wohlfühlen, wird das Gewächshaus in der kalten Jahreszeit beheizt. Für die richtigen Temperaturen sorgt heute aber ein effizienter Buderus Gas-Brennwertkessel Logano plus GB212. Das installierte Heizsystem ist auf die besonderen Gegebenheiten bestens eingestellt. Bei 250 Quadratmeter Nutzfläche hat das Gewächshaus einen hohen Energiebedarf, deshalb entschieden sich die Verantwortlichen für den effizienten Logano plus GB212. Seine moderne Brennwerttechnik reduziert den Energieverbrauch, und er passt seine Leistung jederzeit dem tatsächlichen Wärmebedarf an.

 

Sparsam und zukunftssicher.

Im Vergleich zu konventioneller Heizwerttechnik senkt der Logano plus GB212 die Energiekosten um bis zu 15 Prozent. Das ist gut für den Geldbeutel – und auch die Natur profitiert von einem geringeren Energieverbrauch. In Sachen Komfort punktet der Gas-Brennwertkessel ebenfalls: Anwender können die Funktionen mit wenigen Handgriffen einstellen, ein Display zeigt die Betriebszustände an. Für das historische Gewächshaus im Freilichtmuseum Hessenpark ist der Gas-Brennwertkessel Logano plus GB212 damit eine zukunftssichere und effiziente Lösung.

 

Referenzanlage in der Übersicht


  • Referenz

    Referenzprojekt Hessenpark

    • Freilichtmuseum mit historischen Gebäuden
    • 65 Hektar Fläche
    • Gewächshaus aus den 1950er-Jahren, wiedererrichtet im Hessenpark


  • Eingebaute Produkte

    Gas-Brennwertkessel Logano plus GB212

    • bodenstehender Gas-Brennwertkessel in kompakter Gliederbauweise
    • geeignet für die Wärme- und Warmwasserversorgung in Ein- und Mehrfamilienhäusern
    • erhältlich in den fünf Leistungsgrößen 15, 22, 30, 40 und 50 kW
    • effizienter Brennwert-Wärmetauscher aus modernem Aluminium-Silizium-Guss
    • höchst wirtschaftlich mit einer Raumheiz-Energieeffizienz von 93 Prozent
    • modulierender Gas-Vormischbrenner passt seine Leistung im Bereich von 20 bis 100 Prozent jederzeit dem tatsächlichen Wärmebedarf an
    • ideal für die Modernisierung
    • problemlose Wartung: alle wichtigen Teile von vorne zugänglich.

     

5 / 5 bei 2 Bewertungen