Informationssuche

Förderung und Finanzierung der Heizung: Zuschüsse zur Sanierung und im Neubau

 

Im Neubau und bei einer Sanierung im Gebäudebestand ist die Heizung ein großer Kostenfaktor. Gleichzeitig hat die Entscheidung für eine bestimmte Heiztechnik finanziell und auch ökologisch langfristige große Auswirkungen. Buderus bietet Ihnen umfassende Hilfe an, um mit staatlicher Förderung die Finanzierung der Heizung so günstig wie möglich zu gestalten.

Umweltfreundliche und energieeffiziente Heizungen fördert der Staat durch Zuschüsse und zinsgünstige Kredite. Das macht es Hausbesitzern leichter, die Entscheidung zu treffen, die sich auf das Klima und auch auf die Wohnnebenkosten dauerhaft günstig auswirkt. In der Übersicht zu den Programmen der Heizungsförderung finden Sie die wichtigsten Informationen zu den aktuellen Förderprogrammen als übersichtliche Tabelle.

 

Praxisbeispiele zur staatlichen Förderung und Fördermittelauskunft

 

Die hochentwickelten Wärmeerzeuger von Buderus erfüllen die Voraussetzungen, um diese Förderungen zu erhalten. Damit Sie sich schnell und sicher entscheiden können, finden Sie praxisnahe Beispielrechnungen zur staatlichen Förderung. Hier können Sie für unterschiedliche Systeme ablesen, wie hoch die Fördersumme in der Praxis ausfallen kann.

Sie möchten wissen, welche Kosten und Fördermittel in Ihrem Fall zu erwarten sind? Für Ihr konkretes Vorhaben erhalten Sie schnell und einfach eine individuelle Kalkulation über unsere Fördermittelauskunft.

 

Hohe staatliche Förderungen für erneuerbare Energien

 

Mit dem Klimapaket wird die Förderung von Heizungsanlagen ab 2020 neu aufgestellt. Das BAFA ist der zentrale Ansprechpartner für die Förderung und Finanzierung der Heizung als Einzelmaßnahme. Über das Programm "Heizen mit erneuerbaren Energien" werden die Fördermittel für alle Heizungsarten vergeben. Dazu kann eine KfW-Förderung die Finanzierung ergänzen.

Um die Klimaziele zu erreichen, müssen auch im Gebäudebereich die regenerativen Energieträger nach vorn gebracht werden. Das Heizen mit erneuerbarer Energie steht im Mittelpunkt. Die höchsten Fördermittel erhalten Sie, wenn Sie sich für eine zukunftssichere Heizung entscheiden, die regenerative Energie nutzt: Erfahren Sie mehr über die Förderung für Wärmepumpen, Biomasse- und Holzheizungen und Solaranlagen von Buderus!

Neue Heizungen auf Basis fossiler Energieträger sind nur noch Übergangslösungen. Förderung ist nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. Förderung für Gas-Brennwertgeräte erhalten Sie ausschließlich im Altbau und in Kombination mit einem erneuerbaren Energieträger. Für Die Förderung von Ölheizungen wird ab 2020 beendet. Dafür erhalten Sie 10 Prozent Förderung zusätzlich, wenn ein Ölkessel ausgetauscht wird.

 

Einfache Antragstellung mit unserem Förderservice

 

Bei der Antragstellung müssen einige Punkte beachtet werden, damit Ihnen keine Vorteile verlorengehen. Mit dem Buderus Förderservice wird das Verfahren kinderleicht. Informieren Sie sich auch über attraktive Angebote zu Energiesparkrediten und Wohndarlehen! Bei weiteren Fragen zu Förderung und Finanzierung Ihrer Heizung ist Ihr örtlicher Buderus Partner Ihr kompetenter Ansprechpartner.

 

Geldscheine

Heizung & Förderung - Der Förderservice von Buderus

Mit moderner, hocheffizienter Heiztechnik sparen Sie vom ersten Tag an spürbar Energiekosten.

Förderservice nutzen
Energieeffizientes Eigenheim

Spielend leicht zur neuen Heizung!

Jetzt kostenlos & unverbindlich ein Angebot von einem qualifizierten Fachbetrieb aus Ihrer Region anfragen.

Angebot anfragen
Buderus Produkte

Buderus Neuheiten - Heizsysteme mit Zukunft

Solide. Modular. Vernetzt: Entdecken Sie die neue Gerätegeneration der Zukunft von Buderus!

Alle Neuheiten von Buderus