Brennwerttechnik Wohnanlage Rupprechtensemble

Referenzblatt Wohnanlage Rupprechtensemble, Berlin

Den Energieverbrauch optimal managen

Moderne Heizungsanlagen erreichen heute Normnutzungsgrade von über 100 % – ein enormes Leistungspotenzial, das gerade bei großen Anlagen nicht immer voll ausgeschöpft wird. Eine unkontrollierte Kesselfahrweise ist eine der möglichen Ursachen, die zu Energieverlusten und nicht zuletzt zu unnötigen Mehrkosten für den Anlagenbetreiber führen können. Abhilfe schafft ein Energiemanagement, welches das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten eines Heizsystems optimiert – das Energiemanagement HAST-AKKU®, umgesetzt in der Wohnanlage Rupprechtensemble in Berlin.

Den Energieverbrauch optimal managen

Moderne Heizungsanlagen erreichen heute Normnutzungsgrade von über 100 % – ein enormes Leistungspotenzial, das gerade bei großen Anlagen nicht immer voll ausgeschöpft wird. Eine unkontrollierte Kesselfahrweise ist eine der möglichen Ursachen, die zu Energieverlusten und nicht zuletzt zu unnötigen Mehrkosten für den Anlagenbetreiber führen können. Abhilfe schafft ein Energiemanagement, welches das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten eines Heizsystems optimiert – das Energiemanagement HAST-AKKU®, umgesetzt in der Wohnanlage Rupprechtensemble in Berlin.

Aus alt wird neu.

Die alte Heizungsanlage wurde durch die Buderus Brennwert-Heizkessel Logano plus SB735 mit 723kW Leistung und Logano plus SB615 mit 283kW Leistung ersetzt.

Aus optional wird optimal.

Und nicht nur das: Für eine verbesserte Anlageneffizienz wurde HAST-AKKU® installiert – eine Buderus Systemkomponente, die aus einem Speicherlademodul, einem Heizungsmodul, vier Verteilermodulen und dem Modul Legioex® für höchste Trinkwasserhygiene besteht.

Referenzanlage in der Übersicht

Referenz

Grundinformationen:

  • 313 Wohneinheiten
  • 19.506 m² beheizte Fläche
  • HAST-AKKU® als Hausanschlussstation für Kesselanlage
  • Kombination der vollkondensierenden Brennwert-Heizkessel Logano plus SB615 und Logano plus SB735
  • komplette Erneuerung der Haustechnik und Einbau neuer Fenster sowie Boden- und Kellerdeckendämmung
  • optimierte Trinkwassererwärmung nachdem Durchflussprinzip Legioex® mit Vollstromdesinfektion
  • Reduzierung des elektrischen Energieverbrauchs der Heizungspumpen von 16.150 auf 2.476 kWh und der Pumpen für die Trinkwassererwärmung von 7.096 auf 3.753 kWh pro Jahr
  • Erhöhung des Jahresnutzungsgrades von 60 bis 70 % auf 102,95 %

Rupprechtensemble
10317 Berlin-Lichtenberg

Vorteile

Vorteile dieser Anlage:

- Reduzierung des Primärenergieverbrauchs Öl/Gas um 10 bis 40 %

- Senkung der Wartungs- und Instandhaltungskosten

- Reduzierung der Kosten für elektrische Energie

- Reduzierung des Raumbedarfs in der Technischen Zentrale

- Minderung von Hygiene-Risiken durch Legionellenprävention mit dem Modul Legioex®

Systemübersicht

Eingebaute Produkte:

- Öl-/Gas-Brennwert-Stahlheizkessel: Logano plus SB735

- Öl-/Gas-Brennwert-Stahlheizkessel: Logano plus SB615

- MEC HSM – Systembaukasten zur Hydraulikinstallation