14.6.2022

Viel Wärme, noch mehr Effizienz

Buderus bringt eine neue Generation der Warmwasser-Wärmepumpe Logatherm WPT in zwei Größen auf den Markt

Buderus bringt eine neue Generation der Warmwasser-Wärmepumpe Logatherm WPT in zwei Größen auf den Markt

Bis zu 70 Prozent Energieeinsparung im Vergleich zu einem Elektrospeicher – das verspricht die neue Generation der Warmwasser-Wärmepumpe Logatherm WPT des Systemexperten Buderus. Die Wärmepumpe arbeitet sehr effizient mit einem COP von bis zu 3,6 (nach EN16147 bei 15 °C Luft- und 55 °C Warmwassertemperatur). Fachhandwerker können zwischen einer Variante mit 200 Litern und einer mit 260 Litern Speichervolumen wählen. Die Logatherm WPT eignet sich für neue oder modernisierte Einfamilienhäuser und lässt sich komfortabel in Systeme mit regenerativen oder konventionellen Wärmeerzeugern integrieren. Eine PV-Funktion zur optimierten Eigennutzung von Solarstrom ist bereits integriert. Die Warmwasser-Wärmepumpe mit der Effizienzklasse A+ ist seit Juni 2022 verfügbar.

Nachhaltig im Betrieb

Die Logatherm WPT kann Raum- oder Außenluft von -10 °C bis 43 °C als Wärmequelle nutzen: Sie nimmt beim Verdampfungsprozess deren Wärme auf und erzeugt so eine Warmwassertemperatur von bis zu 65°. Die Ausführung mit 260-Liter-Tank stellt ohne Unterbrechung bei Bedarf bis zu 360 Liter Warmwasser bei einer Temperatur von 40 °C bereit. Damit sind Hausbewohner auch in Spitzenlastzeiten jederzeit auf der sicheren Seite. Angenehmer Nebeneffekt des innen aufgestellten Wärmeerzeugers: Durch den Wärmepumpenbetrieb wird der Aufstellraum entfeuchtet. Dank des verwendeten Kältemittels R513A arbeitet die Logatherm WPT umweltschonend. Das Kältemittel hat ein niedriges Treibhauspotenzial und ist weder giftig noch brennbar.

Perfekter Teamplayer

Systemkompatibilität ist bei der Logatherm WPT inklusive: Es gibt sie in beiden Größen jeweils mit oder ohne Wärmetauscher für einen Heizkessel oder für Solarthermie. Dadurch lässt sie sich bei der Modernisierung flexibel in bestehende Systeme integrieren oder als effiziente Komponente eines Heizsystems im Neubau einsetzen. Buderus hat den Wärmeerzeuger zudem für eine zeitsparende Installation und Wartung entwickelt – dazu trägt die teilbare Verkleidung bei. Diese erleichtert selbst bei niedriger Raumhöhe die Arbeiten an der Warmwasser-Wärmepumpe.

Bildunterschrift

Die neue Generation der Warmwasser-Wärmepumpe Logatherm WPT des Systemexperten Buderus arbeitet sehr effizient mit einem COP von bis zu 3,6.

Bildunterschrift

Das intelligente Produktdesign der Logatherm WPT trägt zu Langlebigkeit und einer effizienten Warmwasserbereitung bei.