26.4.2022

Der große Wurf

Die neue Buderus Sole-Wasser-Wärmepumpe Logatherm WPS.2 HT erreicht als Kaskade eine Systemleistung von bis zu 400 kW Leistung.

Die neue Buderus Sole-Wasser-Wärmepumpe Logatherm WPS.2 HT erreicht als Kaskade eine Systemleistung von bis zu 400 kW Leistung

Die Nachfrage nach Wärmepumpenlösungen für größere Leistungen steigt kontinuierlich. Genau für diesen Bedarf bringt der Systemexperte Buderus die Sole-Wasser-Wärmepumpe Logatherm WPS.2 HT auf den Markt. Die Maschine in acht Leistungsgrößen von 22 kW bis 80 kW eignet sich für Neubau und Modernisierung von Mehrfamilienhäusern und Gewerbeimmobilien. Als Kaskade mit maximal fünf Geräten ermöglicht die Logatherm WPS.2 HT eine Systemleistung von bis zu 400 kW. Bei der jahreszeitbedingten Raumheizungs-Energieeffizienz erreicht die Wärmepumpe in allen Leistungsgrößen A++ (Vorlauftemperatur 55° C). Die Markteinführung ist für Juli 2022 geplant.

Zwei Scroll-Kompressoren integriert

Die effiziente Sole-Wasser-Wärmepumpe verfügt über zwei Scroll-Kompressoren mit Einspritz-Technologie. Diese Kombination reduziert den Energiebedarf, weil sich die Leistung der Logatherm WPS.2 HT an die jeweiligen Erfordernisse anpasst. Je nach Wärmebedarf ist nur ein Kompressor in Betrieb und erbringt 50 Prozent, oder beide Kompressoren arbeiten mit voller Leistung. Dieses intelligente Zusammenspiel erfüllt hohe Ansprüche an Heizwärme und Warmwasser nachhaltig und umweltschonend.

Erhältlich ist die neue Sole-Wasser-Wärmepumpe mit 22, 28, 38, 48, 54, 64, 72 und 80 kW (bei B0/W35). Bis zu fünf Maschinen lassen sich als Kaskade verbinden. Der SCOP erreicht hohe Effizienzwerte bis zu 5,4 bei mittlerem Klima und 35° C – mit einer eingesetzten Kilowattstunde Strom können Anlagenbetreiber so mehr als fünf Kilowattstunden Heizwärme erzeugen. Die maximale Vorlauftemperatur beträgt 68 °C, damit sorgt die Logatherm WPS.2 HT auch für hohen hygienischen Warmwasserkomfort. Ebenfalls überzeugend ist der sehr geringe Vibrations- und Geräuschpegel.
Der Schallleistungspegel nach EN12102 liegt bei 51 bis 55 dB (A) für die Wärmepumpen mit 22 bis 48 kW und bei 57 bis 63 dB(A) für die Wärmepumpen mit 54 bis 80 kW. Geräuscharme Kompressoren, mehrfache Schallentkopplung und eine zusätzliche Geräuschdämmung tragen zu dem leisen Betrieb bei.

Flexibel in mehrfacher Hinsicht

Flexibilität bietet die Logatherm WPS.2 HT gleich in mehrfacher Hinsicht, denn mit ihren kompakten Abmessungen eröffnen sich vielfältige Optionen zur Aufstellung. Bei den Wärmepumpen ab 54 kW kann auf die untere Reihe eine zweite aufgesetzt werden, so realisieren Anlagenbetreiber hohe Heizleistungen auf geringer Aufstellfläche. Als Wärmequelle dienen Erdsonden, Flachkollektoren oder Brunnen. Dank vorinstallierter Sole- und Heizungspumpe in den Leistungsgrößen 22 bis 48 kW geht die Installation der Geräte schnell von der Hand. Flexible Anschlussmöglichkeiten nach oben, hinten oder seitlich erlauben bei den Baugrößen 54 bis 80 kW individuelle Lösungen für praktisch jeden Anwendungsfall. Ebenso bequem sind Service- oder Wartungsarbeiten: Handwerkspartner können die Verkleidungsteile schnell und unkompliziert abnehmen und erreichen dann übersichtlich alle wesentlichen Komponenten.

Angesichts steigender Temperaturen im Sommer und dem Wunsch nach höherem Wohnkomfort gewinnt auch die Kühlung von Gebäuden an Bedeutung. Mit dem Zubehör passive Kühlstation können die Wärmepumpen die Räume über eine Flächenheizung auf eine angenehme Raumtemperatur bringen. Voraussetzung dafür ist die Nutzung der Energiequelle Tiefenbohrungen oder Grundwasser.

Bildunterschrift

Die Buderus Sole-Wasser-Wärmepumpe Logatherm WPS.2 HT verfügt über zwei Scroll-Verdichter. Mit dieser Kombination arbeitet die Maschine besonders energieeffizient.

Bildunterschrift

Durch kompakte Abmessungen der Wärmepumpen eröffnen sich flexible Aufstellmöglichkeiten. Bei den Maschinen ab 54 kW Leistung kann eine zweite Reihe auf die unteren Geräte aufgesetzt werden. Als Kaskade erreicht die Logatherm WPS.2 HT eine Gesamtleistung von bis zu 400 kW.