11.12.2020

Besonders leicht und kompakt

Neuer Buderus Öl-Brennwertkessel eignet sich insbesondere für die Modernisierung – eine spätere Erweiterung zum Hybridsystem ist leicht möglich.

Neuer Buderus Öl-Brennwertkessel eignet sich insbesondere für die Modernisierung – eine spätere Erweiterung zum Hybridsystem ist leicht möglich.

Mit den Leistungsgrößen 19 und 25 kW erweitert Buderus die Produktbaureihe Logano plus KB195i. Die neuen Wärmeerzeuger gehören zu den leichtesten und kompaktesten Öl-Brennwertkesseln ihrer Klasse. Sie wiegen nur 88 Kilogramm und benötigen eine Aufstellfläche von lediglich 0,39 Quadratmetern. Der Logano plus KB195i lässt sich unkompliziert in Bestandsanlagen integrieren, weil keine hydraulische Weiche benötigt wird. Damit bietet er sich insbesondere in Bestandsgebäuden als Austauschkessel für einen alten Ölkessel an. Der Logano plus KB195i-19 und 25 kW ist mit zweistufigem Öl-Blaubrenner erhältlich und erreicht eine hohe jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz von bis zu 93 Prozent.


Schnell eingebracht, schnell installiert

Fachhandwerker profitieren bei Einbringung und Installation nicht nur vom geringen Gewicht und den kompakten Maßen beider Kesselvarianten. Weitere Pluspunkte für eine schnelle Montage sind die komplett vormontierten Komponenten wie Kessel, Verkleidung, Regelung und Brenner. Außerdem sind Kesselsicherheitsgruppe und Ölfilter im Lieferumfang enthalten. Vorteil für eine schnelle Inbetriebnahme: Der Brenner wird werksseitig warm geprüft und ist deshalb sofort betriebsbereit.

Wartungsfreundliches Kesselkonzept

Buderus hat den Öl-Brennwertkessel so konzipiert, dass sich auch die Wartung komfortabel und zügig erledigen lässt. Der Installateur kann den Brenner dazu wahlweise in eine horizontale oder vertikale Position bringen. Der Wärmetauscher ist bequem über die großzügig dimensionierte Frontöffnung zu erreichen und der Ölfilter dank langer Verbindungsschläuche problemlos aus dem Kesselgehäuse entnehmbar. Ein Vorteil für Installateur und Anlagenbetreiber: Die ALUplus-Oberflächenveredelung des Wärmetauschers reduziert Verschmutzungen – das optimiert die Wärmeübergabe und erleichtert dem Fachhandwerker die Reinigung. Großzügige Wandstärken und glatte Oberflächen tragen zudem zur Langlebigkeit des robusten Aluminium-Guss-Wärmetauschers bei. Das nötige Reinigungswerkzeug ist im Lieferumfang des Logano plus KB195i enthalten.

Bereit für Hybrid und Gas

Endkunden, die sich für einen Logano plus KB195i entscheiden, setzen damit auf einen zukunftssicheren Wärmeerzeuger: Der Öl-Brennwertkessel lässt sich bei Bedarf zur Hybridlösung erweitern und im System mit einer Wärmepumpe betreiben. Alternativ ist er auch auf den Betrieb mit Gas umrüstbar. Für beide Fälle erhalten Fachkunden bei Buderus die passenden Umrüstsets.

Das Regelgerät Logamatic EMS plus mit Internetanschluss ermöglicht bei Bedarf auch von unterwegs einen komfortablen und sicheren Zugriff auf das Heizsystem. Im Betrieb ist der Öl-Brennwertkessel dank des ab Werk integrierten Abgasschalldämpfers unaufdringlich, dieser ist zudem wartungsfrei. Praktisch: Für Abgas- und Ringspaltmessung hat der Schalldämpfer Messöffnungen, diese sind gut von vorne zugänglich.

Bildunterschrift

Der neue Buderus Öl-Brennwertkessel Logano plus KB195i eignet sich insbesondere für die Modernisierung.


Bildunterschrift

Effiziente Heiztechnik auf kleinem Raum: Der kompakte Logano plus KB195i benötigt eine Aufstellfläche von lediglich 0,39 Quadratmetern.
 


Bildunterschrift

Das beleuchtete Display der Bedieneinheit Logamatic RC310 zeigt Systeminformationen auch grafisch an.


Angaben in Bezug auf Konnektivität und Internetfähigkeit beziehen sich auf Produkte mit Auslieferungsdatum bis zum 31.12.2021.