Smart Home Anwendung

Smart Home nachrüsten: Mehr Effizienz, Komfort und Sicherheit durch Vernetzung.

 

Smarte, vernetzte Haustechnik ist mit dem Internet der Dinge heute schon Teil des Alltags geworden. Wer zu Hause die Funktionen des Smart Homes nachrüsten will, kann praktisch alle technischen Geräte im Haus von einem zentralen Gerät aus in Echtzeit steuern und kontrollieren. Der automatische Datenaustausch zwischen vernetzten Geräten ermöglicht außerdem große Effizienzgewinne.

Buderus stellt Ihnen umfangreiche Systemexpertise in Bereichen wie Vernetzung, Konnektivität und Automatisierung sowie ein breites Angebot kompatibler Geräte zur Verfügung. Ein gutes Beispiel dafür ist unsere überlegene Heizungssteuerung, die alle notwendigen Schnittstellen für die Smart Home Integration von Haus aus mitbringt.

 

Vernetzen und sparen: Nutzen Sie alle Vorteile.

 

Vernetzte Geräte erlauben es Ihnen, den Verbrauch Ihrer Heizenergie- und Stromkosten detailliert zu kontrollieren. Selbstlernende Systeme passen sich automatisch an Ihren Bedarf an, erkennen Einsparpotenziale und nutzen ohne Ihr Zutun diese selbsttätig aus. Das verringert auch schwer zu beziffernde Effizienzverluste durch ungünstige Nutzungsgewohnheiten.

 

Sicherheit: Jederzeit und überall.

 

Sicherheit und Kontrolle spielen für einen großen Teil der Nutzer eine Hauptrolle, wenn sie Systeme für das Smart Home nachrüsten wollen. Im Fokus stehen hierbei Einbrüche bzw. das unbefugte Betreten des Gebäudes sowie die Verhinderung und frühzeitige Erkennung von Schäden, beispielsweise durch Rauchmelder. Vernetzte Alarmanlagen und unterschiedliche Sensoren bieten dafür vielfältige und flexible Möglichkeiten.

 

High Tech für mehr Komfort und Lebensqualität.

 

Was wäre der Nutzen moderner Technik, wenn sie nicht auch Spaß und Lebensqualität mitbringen würde? Wie die intuitive, zentrale Steuerung von Home-Entertainment-Systemen. Genießen Sie Ihre Lieblingsplaylist ohne Unterbrechung im ganzen Haus. Wenn Sie die entsprechenden Elemente im smarten Haus nachrüsten, passt sich auch die Beleuchtung automatisch an einen luxuriösen Heimkinoabend an.

 

 

Diese Geräte und Systeme lassen sich problemlos im Smart Home nachrüsten.

 

Intelligente Stecker

  • messen den Stromverbrauch von Geräten
  • erlauben die Programmierung von Anschaltzeiten
  • lassen sich per Fernsteuerung aktivieren und deaktivieren

 

Beleuchtung

  • ortsunabhängig per App-Steuerung über smarte Endgeräte
  • mit energiesparender Dimmfunktion
  • macht Lichtschalter überflüssig

 

Sensoren

  • Wassersensoren melden Leitungsschäden im Heizungskeller
  • Brandmelder erhöhen den Schutz vor Feuer und Rauch
  • Tür- und Fensterkontakte für Zutrittskontrolle und Heizeffizienz
  • Plus an Sicherheit: Sie erhalten Warnungen als Push-Nachricht auf Ihr Smartphone

 

Alarmanlage

  • volle Kontrolle über Haus und Hof
  • auch bei längerer Abwesenheit
  • vernetzte Multimedia-Geräte, Beleuchtung und Rauchmelder sorgen für präventive Anwesenheitssimulation und effektive Abschreckung durch akustische und optische Signale im Fall eines unbefugten Zutritts

 

vernetzte, digitale Thermostate

  • passen die Heizkörpereinstellung automatisch an veränderte Bedingungen an
  • programmierbar
  • Steuerung per Smart Home App auch in Abwesenheit

 

smarte Heizungssteuerung

  • hohe Effizienzgewinne durch fein angepasste Regelung
  • selbstlernende Heizkurve, die sich Ihrem typischen Nutzungsverhalten anpasst
  • emperaturabsenkung für unbenutzte Räume
  • online-Fehlermeldungen und Datenübermittlung vor anstehendem Wartungstermin

 

Investitionskosten für moderne Smart Home Systeme.

 

Die Kosten, um ein Smart Home-System nachzurüsten, können je nach Komplexität stark variieren. Mit nur 50 Euro für Einzelthermostate oder smarte Steckdosen ist der Einstieg sehr kostengünstig.

Bei Buderus finden Sie Einsteigerpakete mit gut durchdachtem Funktionsumfang und sehr überzeugendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Später können Sie durch die flexible Erweiterbarkeit neue Komponenten und Funktionen verschiedener Smart Home Anbieter einfach hinzufügen.

 

Smart Home nachrüsten und Fördergelder nutzen.

 

Die KfW-Programme "Altersgerecht umbauen" gelten auch für viele Funktionen, die Sie in Form des Smart Home nachrüsten können. Fördergelder für erleichterten Zugang, Sicherheit und Einbruchschutz machen die Investition in Zukunftstechnologie noch rentabler. Unsere Systemexperten beraten Sie gerne kompetent und unverbindlich.

 

Förderung

Heizung & Förderung - Zuschüsse im Überblick!

Mit moderner, hocheffizienter Heiztechnik sparen Sie vom ersten Tag an spürbar Energiekosten.

Alles zum Thema Förderung
Niedrigenergiehaus

Spielend leicht zur neuen Heizung!

Jetzt kostenlos & unverbindlich ein Angebot von einem qualifizierten Fachbetrieb aus Ihrer Region anfragen.

Angebot anfragen
Buderus Heizungen

Buderus Neuheiten - Heizsysteme mit Zukunft

Solide. Modular. Vernetzt: Entdecken Sie die neue Gerätegeneration der Zukunft von Buderus!

Alle Neuheiten von Buderus
4 / 5 bei 2 Bewertungen