Klimageräte

Rathaus, Bad Freienwalde

Perfekt temperiert.

Rathaus in Bad Freienwalde

Das denkmalgeschützte Rathaus von Bad Freienwalde wurde komplettsaniert, eine Maßnahme war auch die Modernisierung der Heiz- und Klimatechnik. Für Mitarbeiter und Besucher ein wichtiger Schritt – denn in den Sommermonaten wurde es in den Räumen oft unerträglich warm. Besonders das Trauzimmer hat sich schnell aufgeheizt, insbesondere, wenn sich für eine standesamtliche Eheschließung das Paar und bis zu 40 Gäste versammelt haben.

Effizient und energiesparend.

Eine angenehme Atmosphäre schafft nun das Air Flux VRF Klimasystem. VRF-Systeme (Variable Refrigerant Flow) sorgen für ein optimales und unabhängiges Raumklima im kommerziellen Bereich. Die Klimatisierungslösung zum Heizen und Kühlen von größeren Gebäuden besteht aus einer Außeneinheit und bis zu 64 Inneneinheiten – im Rathaus Bad Freienwalde sind insgesamt 25 Inneneinheiten installiert. Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt. Die montagefreundliche Außeneinheit bildet dabei den Kern des Systems: Sie arbeitet nach dem Prinzip einer Luft/Luft-Wärmepumpe und verteilt Kältemittel an die Inneneinheiten. Diese nutzen das Kältemittel, um die umgewälzte Luft zu kühlen. Ihre Leistung passt sie dabei jederzeit dem aktuellen Bedarf an. Auch der integrierte Hochleistungswärmetauscher trägt dazu bei, dass das Klimagerät besonders energiesparend und effizient arbeitet.

 

Das im Gebäude installierte VRF Klimasystem Air Flux schafft eine Kühlleistung von 50 kW, die Heizleistung beträgt ebenfalls 50 kW. Kühlen oder Heizen ist ganzjährig sichergestellt: Der Kühlmodus ist bei Außentemperaturen von -5 °C bis +48 °C möglich, der Heizmodus bei -23 °C bis +24 °C. Das Projekt wurde während des laufenden Rathausbetriebes realisiert und war in knapp sechs Wochen abgeschlossen. Weil sich die Inneneinheiten mit ihrem schlanken, glatten Design wahlweise an Decke oder Wand montieren ließen, waren bei der Installation keine Grenzen gesetzt.

 

Angenehme Atmosphäre.

Alle Büros sowie Rats- und Trauzimmer sind jetzt dank des VRF Klimasystems Air Flux klimatisiert. Die Inneneinheiten lassen sich komfortabel per Fernbedienung regeln. Jeder Raum kann so, individuell an die jeweiligen Vorlieben angepasst, beheizt oder gekühlt werden. Die Investition hat sich bezahlt gemacht: Sowohl Mitarbeiter als auch Kunden und Gäste des Rathauses fühlen sich in den optimal temperierten Räume nun rundum wohl.

 

Modernisierung Rathaus Bad Freienwalde

Referenzanlage in der Übersicht


  • Referenz

    Referenzprojekt Rathaus Bad Freienwalde

    • Modernisiertes, denkmalgeschütztes Bestandsgebäude

    • Büroräume, Ratszimmer, Trauzimmer


  • Vorteile

    Vorteile dieser Einheit

    • modernste Klimatechnologie zum Heizen und Kühlen
    • schafft ein optimales und unabhängiges Raumklima im kommerziellen Bereich
    • sparsam dank Inverter Technologie
    • Leistung passt sich jederzeit dem Bedarf an
    • Montagefreundliches System mit Außeneinheit und bis zu 64 Inneneinheiten
    • dank möglicher langer Rohrleitungen auch für sehr große Gebäude geeignet


  • Eingebaute Produkte

    VRF Klimasystem Air Flux

    • bedarfsgerecht mit Leistungsbereichen von 8 bis 90 kW, als Kaskade bis zu 270 kW
    • Kühlmodus bei Außentemperaturen von -5 °C bis +48 °C und Heizmodus von -23 °C bis +24 °C möglich

Bislang wurde nicht bewertet