28. November 2013

Flachheizkörper mit attraktivem Design

Buderus bringt neue profilierte und plane Flachheizkörper mit verbesserten Wärmeleistungen auf den Markt


Mit seinem neuen Sortiment an Flachheizkörpern Logatrend Plan und Profil bietet Buderus, eine Marke von Bosch Thermotechnik, den Handwerkspartnern eine große Produktauswahl. Ein Blickfang im wahrsten Wortsinn ist das überarbeitete Design: Die Vorderfront der Flachheizkörper Logatrend Plan ist jetzt mit einer optisch sehr ansprechenden Glattlackierung versehen, die den gesamten Wohnraum aufwertet. Eine neu entwickelte Verpackung mit Kantenschutz beugt möglichen Transportschäden noch besser vor. Bewährte Details wie die Buderus 1K-Ventiltechnik mit werkseitiger Voreinstellung, das Befestigungssystem BMSplus oder die Möglichkeit, mehrlagige profilierte Flachheizkörper zu drehen, wurden beibehalten.

Ab dem Jahreswechsel 2013/14 sind drei unterschiedliche Varianten erhältlich – wahlweise mit planer oder profilierter Oberfläche: der Kompakt-Flachheizkörper Logatrend C, der Kompakt-Flachheizkörper mit integrierter Ventilgarnitur Logatrend VC sowie der Ventil-Flachheizkörper Logatrend VCM mit Mittenanschluss. Alle Varianten sind auch für den Einbau in hygienisch sensiblen Bereichen wie Krankenhäusern erhältlich. Die neuen Flachheizkörper Logatrend haben im Vergleich zu den bisherigen Produkten bei den gängigen Bautypen 11/21/22/33 eine deutlich verbesserte Wärmeleistung von bis zu 11,6 Prozent.

Größtmögliche Energieeffizienz bietet die bewährte voreingestellte Ventiltechnik. Die Buderus 1K-Ventile haben in Verbindung mit hochwertigen Thermostatköpfen ein sehr gutes Regelverhalten mit einer geringen Abweichung von weniger als 1 Kelvin über den gesamten Auslegungsbereich. Herkömmliche 2K-Ventile sind dann noch zu 50 Prozent geöffnet und verschwenden wertvolle Energie. Je nach Heizkörperleistung werden dabei zwei unterschiedliche Ventile eingesetzt: Das Feinregulierventil U für kleine und das Standardventil N für größere Volumenströme. Die Ventile sind werkseitig auf die Heizkörpergröße voreingestellt, deshalb ist bei Kleinanlagen bauseitig kein zusätzlicher Aufwand mehr für den hydraulischen Abgleich erforderlich. Mit der voreingestellten Buderus 1K-Ventiltechnik sind bis zu 11 Prozent Energieeinsparung möglich.

Einfache und schnelle Montage
Die Flachheizkörper lassen sich einfach und schnell montieren, und die Befestigung ist nahezu unsichtbar. Das nach VDI 6036 geprüfte Befestigungssystem BMSplus bietet individuelle Möglichkeiten bei der Montage. Mit dem verschiebbaren Adapter zur Aufnahme der Befestigung können mehrlagige Heizkörper einfach gedreht werden. Damit wird auf der Baustelle aus der Standard-Rechtsausführung ein Heizkörper mit Anschluss links.

Das umfangreiche Lagersortiment stellt eine schnelle Verfügbarkeit der einzelnen Produkte sicher. 400 verschiedene Heizkörpertypen sind ab Regionallager über Nacht auf der Baustelle verfügbar, mehr als 600 weitere Heizkörpertypen ab Zentrallager innerhalb einer Woche. Heizungsfachfirmen können bei den Logatrend-Baureihen zwischen fünf Bauhöhen und 15 Standardbaulängen bis zu 3 Metern wählen.

Pressebilder mit Bildunterschriften

  •  


Mit ihrem überarbeiteten Design werten die neuen Flachheizkörper Logatrend Plan den gesamten Wohnraum auf.


Die neuen Flachheizkörper Logatrend (im Bild Logatrend Profil) haben bei den gängigen Bautypen 11/21/22/33 im Vergleich zu den bisherigen Produkten eine verbesserte Wärmeleistung von bis zu 11,6 Prozent.


Die Buderus 1K-Ventile haben in Verbindung mit hochwertigen Thermostatköpfen ein sehr gutes Regelverhalten mit einer geringen Abweichung von weniger als 1 Kelvin über den gesamten Auslegungsbereich.