Logamatic 5310

  • Regelsysteme Logamatic 5310 Buderus
  • Heiz- und Kesselkreis Logamatic Buderus

Flexibles Anlagenwachstum: das Regelgerät für die Erweiterung mittlerer und großer Kesselanlagen.

zur Erweiterung einer Anlage oder als Unterstation

mit vier freien Steckplätzen für beliebige Logamatic 5000-Funktionsmodule

USB-, WLAN-, Bluetooth-fähig

  • Bedienkomfort

    Bei der Logamatic 5000 wird die gesamte Heizungsanlage von einem Master-Regelgerät bedient und überwacht. Das 7-Zoll-Touch-Display lässt sich so intuitiv bedienen wie ein Smartphone. Die bewährte Fernsteuerung gewährleistet auch bei vielen neuen Funktionen des Regelgerätes eine einfache, benutzerfreundliche Bedienung des Heizkreises.

  • Systemgestaltung

    Die Heizungsregelung Logamatic 5310 ist die flexible Erweiterung zu den modularen digitalen Regelgeräten Logamatic 5311 oder Logamatic 5313. Logamatic 5311 regelt mittlere und große Kesselanlagen, Logamatic 5313 mittlere und große EMS-Wärmeerzeuger. Durch Logamatic 5310 ist das System um vier weitere Funktionsmodule erweiterbar: mit den Funktionsmodulen FM-MM (Ansteuerung Heizkreis 1 und 2 mit / ohne Stellglied und Heizkreispumpe), FM-CM (Einbindung von bis zu vier konventionellen Wärmeerzeugern in die Heizungsanlage), FM-AM (Einbindung einer alternativen Wärmeerzeugung) und FM-MW (Ansteuerung eines Heizkreises mit / ohne Stellglied und Heizkreispumpe, Ansteuerung einer Warmwasserfunktion).

  • Logamatic 5310 ist das modulare digitale Regelgerät für Funktionserweiterungen (Slave) eines Regelgerätes Logamatic 5311 oder Logamatic 5313 (Master). Das Gerät zur Heizungsregelung wird über das hintere Gehäuseteil mit integrierter Kabelführung und Zugentlastung an der Wand montiert. Der große, gut zugängliche Anschlussraum und die kodierten, farblich gekennzeichneten Anschlussstecker erleichtern die Installation.

  • Die Grundausstattung des Heizungssteuerung-Geräts Logamatic 5310 umfasst ein Controllermodul, ein Netzmodul NM582 mit Ein / Aus-Schalter sowie ein BUS-Modul. Vier freie Modulsteckplätze ermöglichen die einfache Erweiterung mit Funktionsmodulen des Systems Logamatic 5000. Weitere bauseitig benötigte Komponenten (z.B. Relais für potenzialfreie Signalwandlung) werden einfach in die als Zubehör erhältliche Hutschiene integriert.

  • Das Regelgerät Logamatic 5310 ist mit einem 7-Zoll-Touchscreen sowie mit einem großen LED-Streifen in der Gerätefront ausgestattet: so ist der Betriebsstatus auch aus größerer Entfernung sofort erkennbar. Die interne Kommunikation zwischen dem Regelgerät und den angeschlossenen Anlagekomponenten erfolgt über Datenbus. Eine Schnittstelle für USB ist in das Regelgerät integriert.

Modell

Logamatic 5310

Betriebsspannung

230 V AC

Betriebsfrequenz

50 Hz

Netzspannung Pumpen und Mischer

230 V AC

Fühlertyp

sensor_type_ntc10

Module, Anzahl Steckplätze

4

Sicherung

10 A (T)

Umgebungstemperatur Betrieb, zulässig

5 °C → 50 °C

Umgebungstemperatur Transport zulässig

-20 °C → 55 °C

Höhe

274 mm

Breite

652 mm

Tiefe

253 mm

Funktionsmodul FM SI Buderus

Funktionsmodul FM MM

  • Ansteuerung Heizkreis 1 und 2 mit/ohne Stellglied und Heizkreispumpe

  • Anschlussmöglichkeit einer Fernbedienung

  • Modul zum Einsatz in die Regelgeräte 5310 / 5311 / 53113

Funktionsmodul FM SI Buderus

Funktionsmodul FM CM

  • Einbindung von bis zu 4 konventionellen Wärmeerzeugern in die Heizungsanlage

  • beliebige Kombination aus Heizkesseln mit 1-stufigen, 2-stufigen und modulierenden Brennern

  • Lastbegrenzung wahlweise nach Außentemperatur oder externem Kontakt

Funktionsmodul FM AM

Funktionsmodul FM AM

  • Einbindung eines alternativen Wärmeerzeugers: z.B. BHKW, Gas-Wärmepumpe, Festbrennstoffkessel in die Heizungsanlage inkl. Rücklauftemperaturregelung für den alternativen Wärmeerzeuger

  • Einbindung von Pufferspeichern in die Heizungsanlage durch Integration in das Gesamtsystem: als Puffer-Bypass-Schaltung (serielle Einbindung) oder alternativ zum Öl-/ Gaskessel oder als Pendelspeicher

  • direkte Kommunikation zu Buderus BHKW über MODBus

Funktionsmodul FM SI Buderus

Funktionsmodul FM SI

  • Einbindung von max. fünf externen Sicherheitseinrichtungen in die Heizungsanlage

  • interne Kommunikation über Datenbus

  • Modul zum Einsatz in Regelgeräten Logamatic 5311 und 5313

Funktionsmodul FM MW Buderus

Funktionsmodul FM MW

  • Ansteuerung von einem Heizkreis mit / ohne Stellglied und Heizkreispumpe und einer Warmwasserfunktion

  • tägliche thermische Desinfektion möglich

  • Modul zum Einsatz in Regelgeräten Logamatic 5310 / 5311 / 5313

Flyer und Broschüren

Name
Broschüre Logamatic 5000
Download
PDF | 5,67 MB

Der hier gezeigte Preis dient lediglich als Vorschlag für unsere Handelspartner. Installationskosten sind nicht mit eingeschlossen.

* Preise inkl. MwSt

5310
1.660 EUR

Logamatic 5311

  • Modulares, digitales Regelgerät für mittlere und große Kesselanlagen mit Ansteuerung über 7-poligen Brennerstecker, wie z.B. SB625, GE615

  • Hochwertiger und robuster kapazitiver 7“-Touch-Bildschirm

  • IP- und Modbus-Konnektivität

Logamatic 5313

  • Modulares, digitales Regelgerät für mittlere und große EMS-Wärmeerzeuger wie z.B. GB312, GB402 oder GB162

  • Hochwertiger und robuster kapazitiver 7“-Touch-Bildschirm

  • IP- und Modbus-Konnektivität