Heizkreismodul Logamatic MM100

  • Heizkreismodul Logamatic MM 100 Buderus
  • Heizkreismodul mit/ohne Weiche Buderus
  • Hocheffizienzpumpe Buderus
  • Alternativ Regelung Buderus
  • elektrische Temperaturüberwachung Buderus

Die einfache Systemerweiterung für EMS plus mit nützlichen Zusatzfunktionen, z.B. erweiterter Warmwasserfunktion.

für einen Heizkreis mit / ohne Mischer und mit / ohne hydraulischer Weiche

Modul mit nützlichen Zusatzfunktionen z.B. Konstant- / Lüfterkreis, erweiterte Warmwasserfunktion, Heiz-/ Kühlkreis (Wärmepumpe)

Logamatic MM100 auch integriert in Heizkreis-Set HSM erhältlich, geeignet für Hutschienenmontage

  • Bedienkomfort

    Über die Bedieneinheit Logamatic RC200 oder die System-Bedieneinheit RC310 / HMC300 kann der Heizkreis komfortabel gesteuert werden.

  • Systemgestaltung

    In Verbindung mit der Bedieneinheit RC200 kann maximal ein Heizkreismodul Logamatic MM100 in eine Heizungsanlage integriert werden. Mit der Systembedienheinheit RC310 / HMC300 können pro Anlage bis zu 6 Module MM100 (4x Heizkreis + 2x Warmwasser) eingesetzt werden. Das Heizkreismodul Logamatic MM100 ist für den Anschluss einer Hocheffizienzpumpe Klasse A geeignet. Im Lieferumfang ist das Montagematerial und ein Vorlauftemperaturfühler 9 mm inkl. Befestigungsmaterial enthalten.

  • Das Heizkreismodul Logamatic MM100 regelt einen Heiz- / Kühlkreis mit / ohne Mischer (Heizkreispumpe und ggf. Mischer) oder einen Konstant-Heizkreis (z.B. Lüftungskreis, Wärmeanforderung über Kontakt). Bei Warmwasserfunktionen übernimmt MM100 alternativ die Warmwasser-Regelung (Ladepumpe) oder die Regelung des ersten Warmwasserspeichers oder eines zweiten Warmwasser-Speichers (inkl. eigenem Zeitprogramm).

  • An das Heizkreismodul Logamatic MM100 kann ein Temperaturfühler für eine hydraulische Weiche angeschlossen werden. Weitere Anschlussmöglichkeiten bestehen für einen Temperaturbegrenzer für eine Fußbodenheizung oder für einen Taupunktwächter für eine Wärmepumpe mit Kühlfunktion.

  • Dem Heizkreismodul Logamatic MM100 kann die Bedieneinheit RC310 oder RC200 zugewiesen werden. Mit dieser kann eine raumtemperaturgeführte Betriebsweise komfortabel geregelt werden – etwa eine Raumtemperaturaufschaltung und raumtemperaturabhängige Nachtabsenkung.

Modell

Heizkreismodul Logamatic MM100

Betriebsspannung

230 V AC

Betriebsfrequenz

50 Hz

Netzspannung BUS

15 V DC (verpolungssicher)

Netzspannung Pumpen und Mischer

230 V AC

BUS-Typ

EMS plus

BUS-Gesamtlänge maximal

300 m

Fühlertyp

sensor_type_ntc10

Leistungsaufnahme standby

1 W

Leiterquerschnitt maximal Anschlussklemmen 230V

2,5 mm²

Leiterquerschnitt maximal Anschlussklemmen Kleinspannung

1,5 mm²

Vorlauf- und Rücklauffühler Messbereich

0 °C → 100 °C

Stellglied Laufzeit

120 s

Pumpe, maximale Leistungsabgabe

400 W

Raumtemperatur Regelbereich

5 °C → 30 °C

Schutzart bei Wandinstallation

IP44

Schutzklasse

I

Sicherung

230 V / 5 A (T)

Umgebungstemperatur Betrieb, zulässig

0 °C → 60 °C

Höhe

184 mm

Breite

151 mm

Tiefe

61 mm

System-Bedieneinheit Logamatic RC310 Buderus

Logamatic RC310

  • Großes beleuchtetes Display

  • Bedienfreundliche Touch-Tasten

  • Einfache Navigation per Auswahlknopf

Regelgerät Logamatic HMC300 Buderus

Logamatic HMC300

  • für Logamatic EMS plus geregelte Wärmepumpen

  • komfortable Bedienung im Wohnraum über separate Fernbedienung

  • Internet-Schnittstelle nachrüstbar

Bedieneinheit Logamatic RC200

Logamatic RC200

  • Bedieneinheit als alleiniger Regler oder als Fernbedienung einsetzbar

  • Für das Regelsystem EMS plus und alle mit EMS ausgestatteten Wärmeerzeuger (Gas/Öl)

  • Einfache Bedienung über Textdisplay

Flyer und Broschüren

Name
Broschüre EMS plus EK
Download
PDF | 2,80 MB
Name
Broschüre EMS plus FK
Download
PDF | 1,30 MB

Technische Dokumentationen

Name
Planungsunterlage EMS plus
Download
PDF | 7,21 MB

Der hier gezeigte Preis dient lediglich als Vorschlag für unsere Handelspartner. Installationskosten sind nicht mit eingeschlossen.

* Preise inkl. MwSt

Logamatic MM100
372 EUR