Blockheizkraftwerke

St.-Josefs-Hospital

St.-Josefs-Hospital: vorbildliche Modernisierung.

St.-Josefs-Hospital

Die Geschäftsleitung der Krankenhausgruppe Katholisches Krankenhaus Hagen gem. GmbH, zu der auch das St.-Josefs-Hospital gehört, entschied sich 2011 zu einer umfangreichen Sanierung der Anlagentechnik, um Energieeffizienz und Qualitätssicherheit im St.-Josefs-Hospital zu optimieren.

Energieverbrauch und Kosten gesenkt.

Der Energieverbrauch für das Gebäude mit einer Kapazität von 270 Betten und knapp 22.060 m2 Nutzfläche verringerte sich nach der Modernisierung von 8.017.536 kWh auf 5.638.647 kWh im Jahr. Gleichzeitig reduzierte sich der Heizwärmebedarf von 363 kWh/m2 auf 255 kWh/m2.. Ebenfalls deutlich zurückgegangen ist der Stromverbrauch auf 2.546.000 kWh/Jahr. Die Einsparung an CO2-Emissionen beträgt 1.005 t pro Jahr.

Ein effizientes Team – ideal für ein Krankenhaus.

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) eignet sich ideal für den Betrieb bei langen Laufzeiten wie in Kliniken, weil dort nahezu rund um die Uhr Warmwasser und Strom benötigt wird. Dasselbe gilt für die zwei Frischwasserstationen Logalux mit je 2.000 l Ladespeicher, welche durch ihr Durchflussprinzip die mögliche Verkeimung der Anlage minimieren. Über das BHKW Loganova EN140 mit 140 kW elektrischer und 212 kW thermischer Leistung wird ein Teil des benötigten Stroms und der Wärme für Heiz- und Warmwasser verwendet – so wird das eingesetzte Erdgas doppelt genutzt. Die drei Stahlheizkessel Logano S825L liefern mit insgesamt 4.050 kW Leistung zusätzlich hocheffiziente Wärme. Somit ist die Wärme- und Warmwasserversorgung der Patienten zu jeder Zeit gesichert.

Referenzanlage in der Übersicht


  • Referenz

    Grundinformationen:

    • ein zu beheizendes Gebäude mit einer Fläche von 22.060 m2

    • 1 Buderus BHKW Loganova EN140

    • 3 Buderus Heizkessel Logano S825L

    • 2 Frischwasserstationen Logalux


  • Vorteile

    Vorteile dieser Anlage:

    Blockheizkraftwerk Loganova EN140:

    • 140 kW elektrische Leistung, 212 kW thermische Leistung

    • reduziert Energiekosten durch Kraft-Wärme- Kopplungs-Prinzip sowie durch Befreiung von der Energie- und Stromsteuer

     

    Warmwasserkessel Logano S825L:

    • moderner, vielseitiger Niedertermperatur- Stahlheizkessel

    • robuste Kesselkonstruktion in Dreizug- Bauweise


  • Systemübersicht

    Eingebaute Produkte

    Blockheizkraftwerk Loganova EN140:

     

    • Nutzung von mehr als 90 % der zugeführten Energie

    • Erzeugung der elektrischen Energie durch einen 6-Zylinder-Otto-Motor

    • zusätzlich Antrieb der Absorptionskälteanlage

     

    Warmwasserkessel Logano S825L:

    • geringe Strahlungsverluste durch kompakte Bauweise und gute Wärmedämmung

    • gut zugänglicher, leicht zu reinigender Feuerraum durch seitlich schwenkbare Tür

    • problemlose Brennermontage

Bislang wurde nicht bewertet