Gasheizungen für Ihre Wohnung: Buderus-Systemlösung mit Brennwerttechnik

Technik, die Freude macht: Gas-Wärmeerzeuger von Buderus. Unsere Gas-Brennwertgeräte und Kompaktheizzentralen überzeugen durch ausgereifte und vielfach bewährte Technik wie auch durch ihr attraktives Design. Dabei werden die kompakten Wärmeerzeuger selbst höchsten Ansprüchen gerecht: ob im Keller, auf der Etage oder unter dem Dach, ob wandhängend, bodenstehend oder als Kompaktversion, die direkt an der Wand steht. Sie bringen effizient bedarfsgerechte Leistung in Ihre Wohnung und sehen überall gut aus.

Innovative Technik sorgt für eindrucksvolle Effizienzwerte

 

Buderus Brennwert-Wärmeerzeuger sparen viel Energie gegenüber konventioneller Heizwerttechnik. Die Besonderheit der Gas-Brennwerttechnik: Wärme, die sonst als heißes Abgas in die Umgebung entlassen wird und damit verloren geht, wird zurückgewonnen und mit genutzt. Das schont neben Ihrem Geldbeutel auch die wertvollen fossilen Ressourcen.

Die innovativen Buderus-Systemlösungen sind leise und verrichten ihren Dienst auf kleinstem Raum. Da sie ab Werk vormontiert sind, sparen sie schon bei der Installation Zeit und Geld. Buderus Gas-Brennwert-Wärmeerzeuger zeichnen sich durch ihre Verlässlichkeit und Robustheit aus. Die Gas-Vormischbrenner sorgen für die optimale Mischung von Verbrennungsluft und Gas. Die Energieausbeute ist enorm: Die Raumheizungs-Systemeffizienz kann bis zu 98% betragen – Systemeffizienzlabel A+.

 

Etagenheizung oder Zentralheizung

 

In unterschiedlichen Leistungsklassen und Bauformen steht Ihnen die Systemkompetenz von Buderus für jeden Einsatzzweck zur Verfügung. Kleine, wandhängende Gasthermen und Gas-Etagenheizungen versorgen eine einzelne Wohneinheit und erwärmen das Trinkwasser bedarfsgerecht und ohne Speicher- und Leistungsverluste.

Die kompakte und kostengünstige Gasheizung, aufgestellt im Innenraum, ist eine ideale Lösung, um Wohnungen unabhängig von der zentralen Wärmeerzeugung komfortabel auszustatten.

Im Gegensatz dazu versorgen leistungsstarke Heizzentralen von Buderus auch große Mehrfamilienhäuser mit vielen Wohnungen energieeffizient und sparsam mit Wärme und Warmwasser.

 

Vorteile und Nachteile der Gasheizung als Etagenheizung in der Wohnung

 

Die Entscheidung für eine Gas-Zentralheizung oder mehrere Gas-Etagenheizungen sollte nach eingehender Planung getroffen werden. Dabei können Sie nicht nur die finanziellen Auswirkungen berechnen, sondern auch Faktoren wie gesteigerten Komfort und Kostentransparenz für die jeweiligen Nutzer mit einbeziehen.

 

Vorteile von Gas-Etagenheizungen

  • bedarfsgerechte Wärmeerzeugung

  • im Mietverhältnis Abrechnung anhand des direkten Verbrauchs

  • kurze Leitungswege und geringe Transportverluste

  • wenig Platzbedarf durch kompakte, wandhängende Installation

 

Nachteile von Gas-Etagenheizungen

  • im Mehrfamilienhaus mehrere Geräte notwendig

  • höherer Wartungsaufwand als für zentrale Anlage

  • Geräuschentwicklung im Innenraum

 

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden: Mit bewährter Buderus Systemkompetenz unterstützen wir Sie bei der Planung Ihrer effizienten Heizanlage. Sprechen Sie unsere Buderus Partner vor Ort an und lassen Sie sich individuell und unverbindlich beraten!

 

Weitere Infos:

Gas-Brenner: das Herzstück Ihrer Buderus-Gasheizung

Gastherme: Warmwasserbereitung nach dem Durchlaufprinzip

Mit einer Erdgasheizung kostenbewusst heizen: Buderus Systemkompetenz