Logamatic EMS plus

Solarmodul Logamatic SM200

Warmwasser und Heizung aus der Sonne: mit dem Solarmodul zur Systemerweiterung für EMS plus-Wärmeerzeuger in Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäusern und größeren Objekten.

Funktionsmodul für Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung

Ansteuerung stromsparender, modulierender Solar-Hocheffizienzpumpe.

Zur Kombination mit allen Wärmeerzeugern im Regelsystem EMS plus (RC310 / HMC300) sowie mit Autark-Bedieneinheit SC300

Mit vielen Zusatzfunktionen

Vorteile & Geräteinformation

Systemgestaltung

Das Solarmodul Logamatic SM200 ermöglicht die Kombination aller Logamatic EMS/EMS plus-geregelten Öl-/Gas-Wärmeerzeuger oder Wärmepumpen oder einer bereits bestehenden Solaranlage um weitere Solarthermie. Diese kann aus Flachkollektoren Logasol SKN4.0, Hochleistung-Flachkollektoren Logasol SKT1.0 oder aus Vakuumröhrenkollektoren Logasol SKR10CPC oder SKR 5 mit 2 Kollektorfeldern bestehen. Die vorhandenen Wärmeerzeuger und die Solaranlage für die Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung können entweder über ein und dieselbe System-Bedieneinheit Logamatic RC310/HMC300 bedient werden oder die Solaranlage separat über den Autarkregler SC300.

Energiekosten

Das Solarmodul SM200 bindet eine Solaranlage zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung in ein bestehendes Heizsystem mit den klassischen Brennstoffen Öl/Gas oder erneuerbaren Energien mit Wärmepumpen ein. Das Modul ermöglicht so jedem Hausbesitzer, die erneuerbare Energie Sonnenwärme zu nutzen. SM200 regelt die Ausnutzung des Solarertrags maximal effizient, so dass möglichst wenig mit dem Öl-/Gas-Brennwertgerät nachgeheizt werden muss. Das Solarmodul trägt so aktiv zur Reduzierung der Energiekosten bei.

Bedienkomfort

Das Solarmodul Logamatic SM200 sorgt für Warmwasser- und Raumheizungskomfort aus Sonnenwärme. Bedient werden kann es mit derselben Bedienung wie der Öl-/Gas-Brennwertkessel oder die Wärmepumpe: der System-Bedieneinheit Logamatic RC310 oder HMC300 mit vielen Funktionen, Anzeigen und Einstellungsmöglichkeiten. Oder mit dem Autarkregler für Solaranlagen SC300.

Umwelt

Das Solarmodul Logamatic SM200 erlaubt die einfache Erweiterung eines Heizsystems mit Gas/Öl oder Wärmepumpen um Sonnenenergie. Es ermöglicht so jedem Hausbesitzer – der über einen Logamatic EMS-Wärmeerzeuger –, in erneuerbare Energien einzusteigen oder diese auszubauen. SM200 ist ein spürbarer Beitrag zum Schutz von Umwelt und Natur.

Datenblatt, Preise & Downloads

Modell Solarmodul Logamatic SM200
Betriebsspannung 230 V AC
Betriebsfrequenz 50 Hz
Netzspannung BUS 15 V DC (verpolungssicher)
Netzspannung Pumpen und Mischer 230 V AC, 50 Hz
BUS-Typ EMS plus
BUS-Gesamtlänge maximal 300 m
Fühlertyp NTC10k
Leistungsabgabe maximal 1.100 W
Leistungsaufnahme standby 1 W
Leiterquerschnitt maximal Anschlussklemmen 230V 1,5 mm²
Leiterquerschnitt maximal Anschlussklemmen Kleinspannung 2,5 mm²
Vorlauf- und Rücklauffühler Messbereich 0 °C → 100 °C
Fernbedienung Typ RC300 (System) oder SC300 (autark)
Stellglied Laufzeit 120 s
Pumpe, maximale Leistungsabgabe 400 W
Pumpenmodulation Signalart PWM / 0-10 V
Schutzart bei Wandinstallation IP44
Schutzklasse I
Sicherung 230 V / 5 A (T)
Umgebungstemperatur Betrieb, zulässig 0 °C → 60 °C
Höhe 184
Breite 246
Tiefe 61
Preis * Preis auf Anfrage
* Der hier gezeigte Preis dient lediglich als Vorschlag für unsere Handelspartner. Installationskosten sind nicht mit eingeschlossen. Preise inkl. MwSt
Downloads Dateien
Flyer und Broschüren Broschüre EMS plus (PDF | 3,09 MB)
Technische Dokumentationen Planungsunterlage EMS plus (PDF | 7,21 MB)

Systemkomponenten Solarmodul Logamatic SM200