Förderfähig

Wärmepumpe + Lüftung + PV (Logaplus WLW TP2 + BP21 + PV01)

Förderfähig
  • Heizsysteme WLWTP2 + BP21 + PV01 Buderus
  • Waermepumpe wlw196i AR S+ Buderus
  • Solarkollektor Logasol SKN4.0
  • System-Bedieneinheit Logamatic RC310 Buderus
  • Wohnungslüftungsgerät Logavent HRV2 Buderus
  • Photovoltaik Photovoltaikmodule Buderus
Förderfähig

Wärmepumpe + Lüftung + PV (Logaplus WLW TP2 + BP21 + PV01)

Sie bauen ein Haus und wollen ein modernes regeneratives Heizsystem? Die Systemkombination Logaplus WLW TP2 + Logaplus BP21 + Logaplus PV01 mit Wärmepumpe, Lüftung und Photovoltaikanlage ermöglicht ein Leben im Energieplus.

  • Wärmepumpe Logatherm WLW196i AR TP S+ - effizient und kompakt
  • Regelsystem Logamatic EMS plus mit Systembedieneinheit HMC300 zur einfachen Bedienung
  • kontrollierte Wohnraumlüftung Logavent HRV2 für angenehme Frischluft

Vorteile & Geräteinformationen

  1. Systemgestaltung

    Das Heizsystem besteht aus einer Wärmepumpe mit integriertem Pufferspeicher, einem separaten Warmwasserspeicher und einem Wohnungslüftungsgerät sowie einer Photovoltaikanlage. Der selbst produzierte Strom fließt in den Betrieb von Wärmepumpe und weiteren Haushaltsgeräten, der von Ihnen nicht genutzte Überschuss in das öffentliche Netz. Mit vorinstallierten Anschlussgruppen, innovativer Systemtechnik und der intelligenten Regelung arbeiten alle Komponenten maximal effizient zusammen.

  2. Energiekosten

    Mit diesem modernen regenerativen Heizsystem können Sie gegenüber einer Standard-Gas-Brennwertanlage über die Hälfte Ihrer Energiekosten einsparen. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe versorgt ein Einfamilienhaus mit Wärme für Heizung und Warmwasser, unterstützt von der Kontrollierten Wohnungslüftung mit 90 % Wärmerückgewinnung und Sie produzieren Ihren Strom selbst – mit einer Photovoltaikanlage, die das System noch effizienter macht.

  3. Bedienkomfort

    Die Wärmepumpe WLW196i AR TP S+ heizt in Winter und Übergangszeit und kann im Sommer auf Wunsch Ihre Wohnräume über eine Fußbodenheizung temperieren. Sie besteht aus zwei Komponenten: Einer Außen- und einer Inneneinheit, in die der Pufferspeicher platzsparend integriert ist. Die Wärmepumpe bedienen Sie bequem mit der Systembedieneinheit Logamatic HMC300 und auf Wunsch auch per Smartphone / Tablet: die Logamatic WLW196i AR TP S+ enthält eine Internet-Schnittstelle.

  4. Umwelt

    Dieses System heizt nur mit der Umweltwärme Außenluft und dem zum Betrieb von Wärmepumpe, Warmwasserspeicher und Kontrollierter Wohnraumlüftung nötigen Strom. Diesen produzieren Sie mit der PV-Anlage selbst und nutzen ihn mit höchster Effizienz: Die Wärmepumpe ist für die Kombination mit einer Photovoltaikanlage vorbereitet. Mit der Systemkombination Logaplus WLW TP2 + Logaplus BP21 + Logaplus PV01 erreichen Sie eine jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz A++ (Heizung).

Datenblatt, Preise & Downloads

von angezeigt

Produktvarianten
Ähnliche Produkte
Modell Variante 1 Variante 2
Nom. Heizleistung 5,5 kW 7,3 kW
Weitere Heizleistungen 7,3 5,5
Effizienz Raumheizung 131 % 138 %
Speichertechnologie Speicher Speicher
Speichermodell Warmwasserspeicher Logalux SH Logalux SH

Wissenswertes

Ob mit 5 Jahre Systemgarantie oder 10 Jahre Wärmetauscher-Garantie: Mit Buderus sind Sie immer auf der sicheren Seite.

  • 5 Jahre Systemgarantie - Mit Sicherheit Qualität.

    Wir sind überzeugt von der dauerhaften Leistungsfähigkeit
    unserer Systeme und bieten Ihnen noch mehr Sicherheit durch unsere
    Systemgarantie. Für unsere Systeme bieten wir 5 Jahre Garantie.
    Sollte...

  • System-Check

    Egal ob Sie modernisieren, neubauen oder Ihre Bestandsanlage
    erweitern – der Buderus System-Check hilft Ihnen das passende
    Heizsystem zu finden. Jetzt starten!

  • Pufferspeicher für Wärmepumpen

    Der Pufferspeicher einer Wärmepumpe dient als Zwischenspeicher
    für überschüssige Wärme. Eine Wärmepumpenheizung kann auf diese
    Weise z.B. Sperrzeiten für Wärmepumpenstrom überbrücken.

  • Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

    Ende Juli 2022 sind die wichtigsten gesetzlichen Richtlinien im
    Rahmen des Klimapaketes neu aufgestellt worden. Unter anderem sind
    Gasheizungen nicht mehr förderfähig, Förderquoten wurden...