Industrie Klimaanlagen: Schützen Gesundheit, steigern Wohlbefinden und Produktivität

Industrie-Klimaanlagen sind in vielen Anwendungsbereichen unentbehrlich: Entdecken Sie die großen Vorteile der modernen VRF-Technik und lesen Sie, wie Sie die Effizienz von Heizung, Lüftung und Klimatisierung durch integrierte Systemlösungen steigern können!

 

Klimaanlagen für Gewerbeflächen sorgen für ein angenehmes Arbeitsklima und sichern die Effizienz und Produktivität Ihrer Mitarbeiter. Eine Raumtemperatur von 26 Grad gilt als Grenze, bei der ein Arbeitgeber Maßnahmen ergreifen muss. In den Sommermonaten steigt die Temperatur ohne geeignetes Klimasystem leicht über diesen Wert. Das schadet nicht nur dem Wohlbefinden der Angestellten, sondern führt auch zu Konzentrationsschwierigkeiten und einer erhöhten Fehlerrate, gesundheitlichen Problemen und Einbußen bei der Produktivität.

Eine Industrie-Klimaanlage kontrolliert in Voll- oder Teilklimatisierung die Luftfeuchtigkeit, Luftreinheit und Temperatur. Zuverlässige Klimasysteme sind nicht nur in Büroumgebungen, sondern auch in vielen anderen Fällen von großer Bedeutung. In der Industrie sorgt Kühlung für die Leistungsfähigkeit, das Wohlbefinden und den Schutz von Mitarbeitern, Kunden und von empfindlichen Waren und Gegenständen.

 

Vielfältige Einsatzgebiete für Industrie-Klimaanlagen

Wohlbefinden und Schutz für:

Bürogebäude

Mitarbeiter

Praxis- und Geschäftsräume

Mitarbeiter, Kunden, Patienten

Hotels

Mitarbeiter, Kunden

Märkte

Mitarbeiter, Kunden, Waren

Einzelhandel

Mitarbeiter, Kunden, Waren

Werkstätten

Mitarbeiter

Industrieanlagen

Mitarbeiter

öffentliche Einrichtungen

Mitarbeiter, Besucher

Krankenhäuser

Mitarbeiter, Patienten

Alten- und Pflegeheime

Mitarbeiter, Bewohner

Bibliotheken

Mitarbeiter, Besucher, Objekte und Medien

kulturelle Einrichtungen

Mitarbeiter, Besucher

Kirchen und religiöse Einrichtungen

Mitarbeiter, Besucher

Sport- und Freizeiteinrichtungen

Mitarbeiter, Besucher

Lager und Depots

Mitarbeiter, Waren und Objekte

 

Buderus liefert anwendungsspezifische Lösungen für praktisch jeden denkbaren Fall. Wir entwickeln individuell angepasste Klimatisierungspläne und realisieren die Klimatisierung je nach Einrichtung für unterschiedliche Bedarfe in verschiedenen Räumen oder Zonen. Mit einem breiten Portfolio kompatibler Klimatechnik erfüllen wir sehr hohe Ansprüche an Flexibilität, Kompatibilität und Anpassungsfähigkeit.

 

Flexible Ausführungen und Varianten

 

Grundsätzlich besteht die Wahl zwischen dezentralen und zentralen Systemen. Dezentrale, einzeln steuerbare Klimageräte können große Räume und Büros zonenweise temperieren und lassen sich sehr flexibel auch in bestehende Räume integrieren.

Bei einer Sanierung oder im Neubau ist eine Split-Klima-Anlage in den meisten Fällen die langfristig beste Wahl. Diese Geräte bestehen aus mehreren Inneneinheiten, die eine oder mehrere Außeneinheiten versorgen. Damit erreichen Sie höchste Leistung bei geringen Kosten und maximaler Effizienz.

 

Infografik zur Funktionsweise einer Split-Klimaanlage

 

Buderus AirFlux VRF erlaubt sehr vielfältige Kombinationsmöglichkeiten mit einem umfangreichen Sortiment an Außen- und Inneneinheiten, Regler und Gateways zur Fernsteuerung und Überwachung des Systems. Außeneinheiten sind in den Klassen Mini oder Standard und auch mit Wärmerückgewinnung erhältlich. Innengeräte lassen sich nahtlos in Decke, Wand oder Fußboden integrieren. Mit 1, 2- und 4-Wege-Kassetten erreichen wir die optimale Versorgung großer Flächen und komplexer Räumlichkeiten.

Auf diese Weise können wir von hochkompakten bis zu sehr umfangreichen Kühlsystemen Bedarfe in Industrie, Dienstleistungssektor, Handel und Gewerbe und öffentlicher Hand punktgenau versorgen.

 

Variable Refrigerant Flow und fortschrittliche Regelungstechnik

 

Mit fortschrittlichen VRF-Anlagen bieten wir unseren Kunden mehrere Funktionen und Technologien in einer einzigen, perfekt abgestimmten Anlage. VRF-Klimageräte von Buderus können gleichzeitig kühlen und heizen. Dadurch lassen sich auch in größeren Bereichen Zonen mit individueller Behaglichkeit schaffen. In Übergangsjahreszeiten oder beispielsweise in den Morgenstunden kann die kurzzeitige Beheizung ohne zentrale Wärmeerzeugung erfolgen. Durch modernste Invertertechnik lässt sich die Leistungsregelung stufenlos an den aktuellen Bedarf der Verbraucher anpassen.

Industrie-Klimaanlagen mit VRF-Technologie können die Raumluft im Umluftbetrieb kühlen, heizen und entfeuchten und sind ebenfalls mit der Außenluftzufuhr verbunden. Auch Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung lassen sich nahtlos integrieren.

Für höchsten Komfort sorgt die einfache, intuitive Steuerung des gesamten Systems: Über kabellose Einzelregler als Fernbedienung, kabelgebundene Einzelregler als Bedieneinheit und Zentralregler mit Touchscreen inklusive Steuerung via LAN sowie WiFi.

Bei der Regelung der einzelnen Innengeräte bzw. Klimazonen lassen sich bequem unterschiedliche Parameter wie Temperatur, Gebläsestufe oder Timer-Einstellungen definieren. Dabei integrieren sich unsere Industrie-Klimaanlagen mit den innovativen Heiz- und Lüftungssystemen perfekt in das ganzheitliche Angebot mit Heiz- und Lüftungstechnik.

Industrie-Klimaanlagen für Gewerbe und Handel und fortschrittliche Kühlsysteme für Industrieanlagen, öffentliche Einrichtungen und Bürogebäude erwarten Sie bei Buderus. Profitieren Sie von den Vorteilen unserer integrierten Systemlösungen und lassen Sie sich jetzt von unseren Klimaexperten beraten!

 

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!