Logamatic 5313

  • Regelsystem Logamatic 5310 Buderus
  • Regelsysteme Logamatic 5311 Buderus frontal gelb
  • Regelsysteme Logamatic 5311 Buderus frontal rot
  • Regelsysteme Logamatic 5311 Buderus links
  • Regelsysteme Logamatic 5311 Buderus rechts
  • Regelsysteme Logamatic 5311 Buderus zentral integriert mit Hutschiene
  • Regelsysteme Logamatic 5311 Buderus
  • Regelsysteme Logamatic 5311 Buderus Grundausstattung innen mit FMSI

Logamatic 5313

Modernste Systemregelung inkl. IP inside für größere EMS-Wärmeerzeuger: das Regelgerät kann zum Beispiel für Logano plus KB372, Logano plus GB402 oder Logamax plus GB162 oder als Regelgerät für Unterstationen verwendet werden.

  • modulares, digitales Regelgerät für mittlere und große EMS-Wärmeerzeuger
  • hochwertiger und robuster kapazitiver 7“-Touch-Bildschirm
  • IP- und Modbus-Konnektivität

Vorteile & Geräteinformationen

  1. Systemgestaltung

    Moderne Heizsysteme haben oft mehrere Wärmeerzeuger oder integrieren mehrere Energieträger: Öl, Gas, Umgebungsluft, Sonne, Festbrennstoffe. Für ein effizientes Zusammenspiel dieser Komponenten müssen sie von einer zentralen Stelle geregelt werden. Die modernen Logamatic Regelgeräte von Buderus addieren maximale Benutzerfreundlichkeit, Fernwirken und flexible Modularität. Die Heizungssteuerung Logamatic 5313 ist optional erweiterbar mit den Funktionsmodulen FM-MM (Ansteuerung Heizkreis 1 und 2 mit / ohne Stellglied und Heizkreispumpe), FM-CM (Einbindung von bis zu vier konventionellen Wärmeerzeugern in die Heizungsanlage), FM-AM (Einbindung einer alternativen Wärmeerzeugung), FM-SI (Einbindung von max. fünf externen Sicherheitseinrichtungen in die Heizungsanlage), FM-MW (Ansteuerung eines Heizkreises mit / ohne Stellglied und Heizkreispumpe, Ansteuerung einer Warmwasserfunktion), sowie mit dem Regelgerät Logamatic 5310 als Erweiterung einer Anlage mit vier zusätzlichen Steckplätzen für Funktionsmodule oder als Unterstation. Außerdem können Frischwasserstationen Logalux FS sowie Solaranlagen Logasol über EMS-Bus in das Regelsystem Logamatic 5000 integriert werden.

  2. Bedienkomfort

    Die Grundfunktionen sind bei allen Heizungsregelungen die gleichen. Die intuitive Bedienung über das 7-Zoll-Touch-Display bei Logamatic 5313 gleicht der vertrauten Handhabung eines Smartphones oder Tablets. So haben Sie vor Ort immer einen barrierefreien, unkomplizierten Zugang zu allen wichtigen Daten und können einzelne Komponenten direkt ansteuern. Über die serienmäßige Modbus-Schnittstelle können Sie ohne Schwierigkeit die Kommunikation verschiedener Geräte herstellen und diese aufeinander abstimmen. Gleichzeitig können Sie bei Bedarf die gesamte Anlage von einem Regelgerät aus bedienen und überwachen; den aktuellen Betriebsstatus zeigt ein großer LED-Lichtstreifen in der entsprechenden Farbe an: der Status der Anlage ist so aus der Ferne zu erkennen.

Datenblatt, Preise & Downloads

von angezeigt

Produktvarianten
Ähnliche Produkte
Modell Logamatic 5313
Leiterquerschnitt maximal Anschlussklemmen Kleinspannung 1,5 mm²
Schutzklasse III

Wissenswertes

Ob mit 5 Jahre Systemgarantie oder 10 Jahre Wärmetauscher-Garantie: Mit Buderus sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Ähnliche Produkte Logamatic 5313

  • Logamatic 5311
    Modernste Systemregelung mit höchstem Komfort: das Regelgerät für Kessel- / Brenner-Kombinationen.
    • modulares digitales Regelgerät für mittlere und große Kesselanlagen
    • hochwertiger und robuster kapazitiver 7“-Touch-Bildschirm
    • IP- und Modbus-Konnektivität
  • Logamatic 5310
    Das Erweiterungs-Regelgerät ohne Display zur Erweiterung einer Anlage mit 4 zusätzlichen Steckplätzen.
    • zur Erweiterung einer Anlage
    • mit vier freien Steckplätzen für Logamatic 5000-Funktionsmodule
    • interne Kommunikation über Datenbus