Control Center Connect

Heizungssteuerung 3.0: Mit dem Webportal Buderus Control Center Connect können Anlagebetreiber ihre Heizung über PC, Tablet oder per Smartphone bedienen und kontrollieren.

Sicheres Webportal zur Heizungssteuerung

Anzeige der aktuellen Verbrauchsdaten

Störungs-Intelligenz gewichtet mögliche Problemlösungen

Profiversion ConnectPro mit Zusatzfunktionen erhältlich

  • Energiekosten

    Mit Buderus Control Center Connect haben Sie den Verbrauch Ihrer Heizungsanlage immer im Blick. So können Sie je nach Bedarf Einstellungen ändern und Ihre Anlage optimieren. Das Portal unterstützt Sie aktiv mit Energiespar-Tipps.

  • Bedienkomfort

    Statt in den Heizungskeller zu gehen, kontrollieren und steuern Sie Ihre Heizung mit Ihrem Smartphone. Zum Beispiel, indem Sie während der Urlaubsheimreise die Heizung auf die gewünschte Temperatur stellen. Die Bedienung des Portals Buderus Control Center Connect ist intuitiv und komfortabel.

  • Umwelt

    Mit Buderus Control Center Connect wissen Sie immer, wie viel oder wenig Energie Ihre Anlage gerade verbraucht. Sie können sowohl die Anlage als auch Ihr Verhalten so optimieren, dass Sie möglichst Energie und Umwelt sparend heizen. Die Wärmeerzeuger, die mit dem Portal kompatibel sind, arbeiten mit modernsten, umweltfreundlichen Technologien.

  • Systemgestaltung

    Voraussetzung für Heizungssteuerung mit Buderus Control Center Connect ist eine vorhandene Internetverbindung und das Regelsystem Logamatic EMS plus mit der Bedieneinheit RC300 oder RC310. Benötigt wird eine integrierte IP-Schnittstelle oder das Gateway web KM200.

  • Das sichere Webportal zur Heizungssteuerung Buderus Control Center Connect gibt Anlagebetreiber jederzeit den vollen Überblick über Status und Verbrauch ihrer Heizung – über das mobile Endgerät kann die Anlage kontrolliert und gesteuert werden. Verbrauchswerte können abgerufen, analysiert und verglichen werden. Der Hausbesitzer kann die gesamte Anlage bis zum einzelnen Heizkreis jederzeit seinen aktuellen Bedürfnissen anpassen.

  • Buderus Control Center Connect gibt aktiv Energiespartipps. Die Menüführung ist intuitiv und die Nutzung komfortabel. Über www.buderus-connect.de kommen Sie direkt zum Heizungssteuerungs-Portal.

  • Voraussetzung für die Nutzung von Buderus Control Center Connect ist eine vorhandene Internetverbindung und das Regelsystem Logamatic EMS plus mit der Bedieneinheit RC300 oder RC310. Benötigt wird eine integrierte IP-Schnittstelle oder das Gateway web KM200.

Modell Control Center Connect

Gateway Logamatic web KM200 / KM100 / KM50

  • Internet-Schnittstelle zur Heizungsanlage

  • Zur Smartphone-Bedienung der Heizungsanlage bzw. als Schnittstelle zu weiteren Anwendungen

  • Für Wärmeerzeuger Gas/Öl/Wärmepumpe mit Regelsystem EMS plus oder EMS

Der hier gezeigte Preis dient lediglich als Vorschlag für unsere Handelspartner. Installationskosten sind nicht mit eingeschlossen.

* Preise inkl. MwSt

Preis auf Anfrage