Funktionsmodul FM457 - KSE 4

Die einfache Systemerweiterung für das Regelsystem Logamatic 4000.

Modul zum Einsatz in Regelgerät 4121, 4122, 4323

Ansteuerung von bis zu 4 modulierenden Heizkesseln mit Logamatic EMS und /oder UBA1.5 (nicht MC100)

  • Modul zum Einsatz in Regelgerät 4121, 4122, 4323

  • Ansteuerung von bis zu 4 modulierenden Heizkesseln mit Logamatic EMS und /oder UBA1.5 (nicht MC100)

  • Interne Kommunikation über Datenbus

  • Codierte und farblich gekennzeichnete Anschlussstecker

  • Wahlweise feste Kesselfolge oder automatische Folgeumkehr

  • Parametrierbarer 0-10V Eingang zur externen Sollwertaufschaltung als Temperatursollwert oder Leistungsvorgabe

  • Zusätzlich Regelfunktion für einen Heizkreis ohne Stellglied

  • Automatische Anpassung der Absenktemperatur gemäß DIN EN 12831 für Heizkreise separat einstellbar

  • Ferienbetrieb mit frei wählbarer Absenkfunktion

  • Trinkwassererwärmung über EMS/ UBA1.5 des Führungskessels möglich

  • Anschlussklemmen für Außen- und Temperaturfühler für hydraulische Weiche

  • Sammelstör-Meldefunktion über Relais mit potenzialfreiem Kontakt

  • Handbedienebene für HK 1 mit Umschaltmöglichkeit Aus/Automatik/Hand

  • Betriebsanzeigen über LED

  • Inklusive Fühler für Hydraulische Weiche

  • Maximal 2 Funktionsmodule pro Anlage möglich

  • Für Nachrüstung Logamatic Regelgerät mit Softwareversion ab 6.xx erforderlich

  • Nicht kombinierbar mit Regelgerät MC100

Modell Funktionsmodul FM457 - KSE 4
Netzspannung BUS 230 V AC, 50 Hz
Netzspannung Pumpen und Mischer 230 V AC
Fühlertyp sensor_type_ntc10
Leistungsaufnahme standby 2 W
Leiterquerschnitt maximal Anschlussklemmen 230V 2.5 mm²
Leiterquerschnitt maximal Anschlussklemmen Kleinspannung 0.75 mm²
Höhe 185 mm
Breite 100 mm
Tiefe 70 mm

Logamatic 4121

  • Ansteuerung einer EMS-Ein-Kessel-Anlage (nicht MC100) oder

  • Funktionserweiterung des modularen Regelsystems 4000 oder

  • Unterstation ohne Zubringerpumpe oder Autarker Heizkreisregler

Logamatic 4122

  • Funktionserweiterung des modularen Regelsystems 4000 oder

  • Unterstation ohne Zubringerpumpe

  • in verschiedenen Varianten erhältlich

Logamatic 4323

  • Modulares, digitales Regelgerät zur Wandmontage

  • Einsatzgebiete: Funktionserweiterung bestehendes Regelsystem 4000 oder Unterstation mit Zubringerpumpe oder Autarker Heizkreisregler oder Kessel-Regelgerät durch Erweiterung mit Funktionsmodul FM456 / FM457 / FM458

Flyer und Broschüren

Name
Broschüre Logamatic 4000
Download
PDF | 3,44 MB

Bedienungsanleitung

Name
FM456/457
Download
PDF | 185,34 kB

Der hier gezeigte Preis dient lediglich als Vorschlag für unsere Handelspartner. Installationskosten sind nicht mit eingeschlossen.

* Preise inkl. MwSt

FM457 - KSE 4
649 EUR

Funktionsmodul FM456 - KSE 2

  • Modul zum Einsatz in Regelgerät 4121,4122, 4323

  • Ansteuerung von stufigen/modulierenden EMS-Einkesselanlagen oder bis zu 2 modulierenden Heizkesseln mit Logamatic EMS und /oder UBA1.5 (nicht MC100)

Funktionsmodul FM458 - Strategiemodul

  • Modul zum Einsatz in Regelgerät Logamatic 4321 oder Logamatic 4323

  • Beliebige Kombination aus bis zu 4 Heizkesseln Wand / Boden (mit / ohne EMS)

  • Zahlreiche Zusatzfunktionen zur optimiereten Betriebsweise, Lastbegrenzung, Folgeumkehr