Funktionsmodul FM446 - Schnittstelle EIB/KNX

  • Funktionsmodul FM446, Buderus

Von der Heizungsanlage zum Hausautomations-System: mit dem Systemerweiterungs-Modul für das Regelsystem Logamatic 4000.

Heizungssteuerungs-Modul zum Einsatz in Regelgerät Logamatic 41xx, 4211 und/oder 43xx

Einbindung der Heizungsanlage in ein Hausautomations-System mit dem Europäischen Installations-BUS (EIB/KNX)

Zugriff auf Daten aus dem Regelgerät, in dem das Funktionsmodul installiert ist

  • Energiekosten

    Das Funktionsmodul FM446 ist mit einer Energiesparfunktion für Heizungspumpen ausgerüstet. Bei Wärmeanforderungen < 5 % werden die Pumpen automatisch abgeschaltet. So hilft das Modul aktiv, Energiekosten einzusparen.

  • Bedienkomfort

    Die Einbindung in ein Hausautomationssystem ermöglicht die lückenlose Überwachung und bequeme Fernbedienung der Heizungsanlage. Betriebs- und Schaltzustände sowie Temperatur-Soll- und Ist-Werte werden ständig angezeigt und Störmeldungen als Sammelstörmeldung weitergeleitet. Über die entsprechende EIB-Sensorik können Veränderungen von Betriebszuständen und Sollwerten automatische oder manuell vorgenommen werden.

  • Systemgestaltung

    Das EIB/KNX-Schnittstellen-Funktionsmodul FM446 kann zur Systemerweiterung einfach in die Regelgeräte Logamatic 4121, Logamatic 4122, Logamatic 4211, Logamatic 4321/4322 sowie Logamatic 4323 integriert werden. Für die Nachrüstung ist ein Logamatic Regelgerät mit Softwareversion ab 4.xx erforderlich. Keine weiteren Angaben.

  • Mit dem Heizungssteuerungs-Funktionsmodul FM446 binden Sie eine Heizungsanlage in ein Hausautomationssystem mit dem Europäischen Installations-BUS (EIB/KNX) ein. Das Modul kann einfach in die Regelgeräte Logamatic 4121, 4122, 4321 oder 4322 bzw. 4323 eingesetzt werden. Die interne Kommunikation erfolgt über Datenbus.

  • Das Funktionsmodul FM446 managt bis zu 7 Heizkreise und 1 Warmwasserkreis und steuert Speicherlade- und Zirkulationspumpe an. Über EIB/KNX kann die Heizungsanlage ständig überwacht und über eine Fernbedienung bedient werden. Die Daten erhält Modul aus dem Zugriff auf das Regelgerät, in es installiert ist.

  • Das Funktionsmodul FM446 mit EIB-Schnittstelle übernimmt die wärmebedarfsgeführte Regelung der Kesselanlage in Verbindung mit Einzelraum-Regelsystemen auf EIB-Basis. Dies erfolgt durch Auswertung der Heizkörper-Ventilstellungen bei stetiger (1 Byte) Ansteuerung durch RTR (Raumtemperaturregler) und entsprechender Anpassung der Vorlauftemperatur des jeweiligen zugeordneten Heizkreises. Für die Nachrüstung ist ein Logamatic Regelgerät mit Softwareversion ab 4.xx erforderlich.

Modell

Funktionsmodul FM446 - Schnittstelle EIB/KNX

Netzspannung Bedieneinheit

230 V AC, 50 Hz

Leistungsaufnahme standby

2 W

Höhe

185 mm

Breite

100 mm

Tiefe

70 mm

Flyer und Broschüren

Name
Broschüre Logamatic 4000
Download
PDF | 3,44 MB

Der hier gezeigte Preis dient lediglich als Vorschlag für unsere Handelspartner. Installationskosten sind nicht mit eingeschlossen.

* Preise inkl. MwSt

FM446 - Schnittstelle EIB/KNX
590 EUR