Logamatic 4212

  • Regelgerät Logamatic 4212 Buderus
  • Regelgerät Logamatic 4212 Buderus
  • Regelgerät Logamatic 4212 Buderus
  • Regelgerät Logamatic 4212 Buderus

Plus Sicherheitstechnik: das konventionelle Regelgerät zur Kesselmontage für den Mittel- und Großanlagenbereich.

modulares konventionelles Regelgerät zur Kesselmontage für den Mittel- und Großanlagenbereich

Verwendung zur Ansteuerung eines 2-stufigen oder modulierenden Brenners

Sicherheitstechnik in fremdgeregelten Ein- und Mehrkesselanlagen

  • Die Heizungsregelung Logamatic 4212 ist das Plus an Sicherheit für fremdgeregelte Ein- und / oder Mehrkesselanlagen im mittleren und größeren Leistungsbereich. Die zentrale Anlagensteuerung erfolgt über einen Schaltschrank wie z.B. den Logamatic 4411 oder einen bereits bauseits vorhandenen Schaltschrank. Die konventionelle Heizungssteuerung wird auf dem Kessel installiert und übernimmt die sicherheitstechnische Überwachung und direkte Brenneransteuerung: ohne übergeordneten Eingriff kann somit ausschließlich ein autarker Konstanttemperaturbetrieb realisiert werden.

  • Die Logamatic 4212 zur Heizungsregelung kann alternativ zur Ansteuerung eines 2-stufigen oder modulierenden Brenners eingesetzt werden. Der Betrieb erfolgt als Konstantregelung oder in Kombination mit einer externen Regelung (Brennerfreigabe Stufe 1 und Stufe 2 bzw. Brennermodulation über Schaltkontakte). Die Logamatic 4212 ist mit einem Kesselbetriebsmodul, einem zweiten Sicherheitstemperaturbegrenzer und Betriebsstundenzählern erweiterbar sowie mit einem Zusatzmodul ZM427 (Zubehör) zur Einhaltung der Kesselbetriebsbedingungen, z.B. bei Ecostream-Heizkesseln und Niedertemperatur-Heizkesseln mit Mindest-Rücklauftemperatur.

  • Das Gerät zur Heizungssteuerung Logamatic 4212 verfügt über eine nach DIN bauteilgeprüfte sicherheitstechnische Ausstattung, einen auf 100 °C, 110 °C oder 120 °C einstellbaren Sicherheitstemperaturbegrenzer, einen auf 90 °C oder 105 °C einstellbaren Kesselwassertemperaturregler, einen Schalter Ein / Aus sowie einen STB-Prüftaster. Das Regelgerät ist mit einem Anzeigemodul ZM425 mit Kesselwasserthermometer, Brennerstörleuchte, zwei Steckplätzen für Betriebsstundenzähler der Brenner-Stufen 1 und 2 und einem Brennerkabel 2. Stufe ausgestattet. Es kann um weitere Zusatzmodule aus dem Zubehör erweitert werden.

Modell

Logamatic 4212

Betriebsspannung

230 V AC +/-10%

Betriebsfrequenz

50 Hz +/-4%

Fühlertyp

NTC10k

Leistungsaufnahme standby

5 W

Leiterquerschnitt maximal Anschlussklemmen Kleinspannung

1,5 mm²

Schutzklasse

III

Sicherung

10A (T)

Höhe

232 mm

Breite

450 mm

Tiefe

222 mm

Funktionsmodul FM441 - Trinkwassererwärmung und Heizkreis

Funktionsmodul FM441 - Trinkwassererwärmung und 1 Heizkreis

  • Heizungssteuerungs-Modul zum Einsatz in Regelgerät Logamatic 4122 und/ oder 43xx

  • Einbindung von 1 Heizkreis und 1 Warmwasser-Funktion in die Heizungsanlage

  • alternativ zu Funktionsmodul FM445

Funktionsmodul FM442 - 2 Heizkreise

Funktionsmodul FM442 - 2 Heizkreise

  • Heizungssteuerungs-Modul zum Einsatz in Regelgeräte Logamatic 41xx, 4211 und/oder 43xx

  • Einbindung 2 Heizkreise mit/oder Stellglied in die Heizungsanlage

  • Heizkreisfunktionen mit frei wählbarer Heizkennlinie für Heizkörper-, Fußboden-, Fußpunkt-, Konstant- oder Raumregler-Systeme und eigenen Zeitprogrammen je Heizkreis

Logamatic Funktionsmodul FM443, Buderus

Funktionsmodul FM443 - Solarmodul

  • Heizungssteuerungs-Modul zum Einsatz in Regelgerät Logamatic 41xx, 4211 und/oder 43xx

  • Einbindung einer Solaranlage für solare Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung in die Heizungsanlage

  • Nachladeoptimierung mit reduziertem Nachheizen durch Integration in das Gesamtsystem

Logamatic FM444, Buderus

Funktionsmodul FM444 - Alternativer Wärmeerzeuger

  • Heizungssteuerungs-Modul zum Einsatz in Regelgerät Logamatic 41xx, 4211 und/oder 43xx

  • Einbindung eines alternativen Wärmeerzeugers in die Heizungsanlage

  • z. B. Pelletkessel, Wärmepumpe, BHKW, Festbrennstoffkessel oder Kaminofen mit Wassertasche

Funktionsmodul FM441 - Trinkwassererwärmung und Heizkreis

Funktionsmodul FM445 - Trinkwasserladesystem

  • Heizungssteuerungs-Modul zum Einsatz in Regelgerät Logamatic 41xx, 4211 und/oder 43xx

  • Temperaturregelung eines Warmwasser-Ladesystems (z. B. LAP oder SLP) in Verbindung mit zwei modulierenden Speicherladepumpen (Primär- und Sekundärpumpe)

  • Alternativ zu Modul FM441

Funktionsmodul FM446/448 Buderus

Funktionsmodul FM446 - Schnittstelle EIB/KNX

  • Heizungssteuerungs-Modul zum Einsatz in Regelgerät Logamatic 41xx, 4211 und/oder 43xx

  • Einbindung der Heizungsanlage in ein Hausautomations-System mit dem Europäischen Installations-BUS (EIB/KNX)

  • Zugriff auf Daten aus dem Regelgerät, in dem das Funktionsmodul installiert ist

Funktionsmodul FM448 Buderus

Funktionsmodul FM448 - Sammelstörmeldung

  • Modul zum Einsatz in Regelgerät Logamatic 4121, 4122, 4211 und 43xx

  • Sammelstörmeldung und 0–10 V Ein- und Ausgang für die Wärmeanforderung

  • Öltanküberwachung

Funktionsmodul FM456 Buderus

Funktionsmodul FM456 - KSE 2

  • Heizungssteuerungs-Modul zum Einsatz in Regelgeräten Logamatic 4121, 4122, 4323

  • Heizungsregelung von stufigen/modulierenden EMS-Einkesselanlagen oder bis zu zwei modulierenden Heizkesseln mit Logamatic EMS und /oder UBA1.5 (nicht MC100)

  • Regelung Trinkwassererwärmung

Funktionsmodul FM457

Funktionsmodul FM457 - KSE 4

  • Modul zum Einsatz in Regelgeräten Logamatic 4121, 4122, 4323

  • Ansteuerung von bis zu 4 gleichen modulierenden Heizkesseln mit Logamatic EMS und /oder UBA1.5 (nicht MC100)

Strategiemodul FM458 Buderus

Funktionsmodul FM458 - Strategiemodul

  • Heizungssteuerungs-Modul zum Einsatz in Regelgeräten Logamatic 4321 und 4323

  • beliebige Kombination aus bis zu vier Heizkesseln Wand / Boden (mit / ohne EMS)

  • zahlreiche Zusatzfunktionen zur optimierten Betriebsweise, Lastbegrenzung, Folgeumkehr

Flyer und Broschüren

Name
Broschüre Logamatic 4000
Download
PDF | 3,44 MB

Der hier gezeigte Preis dient lediglich als Vorschlag für unsere Handelspartner. Installationskosten sind nicht mit eingeschlossen.

* Preise inkl. MwSt

4212
752 EUR