Wärmepumpen

Hausboot Kliemann und Schulz, Hamburg

Energie aus der Elbe.

Hausboot in Hamburg

Webdesigner, Unternehmer, Musiker und YouTube-Handwerker Fynn Kliemann kaufte 2018 gemeinsam mit Singer-Songwriter Olli Schulz das ehemalige DDR-Arbeiterschiff „Magdeburg“. Vorheriger Boots-Eigentümer war der verstorbene Sänger Gunter Gabriel. Kliemann und Schulz entschieden sich, das in die Jahre gekommene Hausboot von Grund auf zu modernisieren und dabei effiziente Technologien zu nutzen – ein willkommenes Projekt für Buderus. Die bewährte Sole-Wasser-Wärmepumpe Logatherm WPS 8-1 ersetzt die alten Ölkessel der „Magdeburg“. Das Besondere an diesem Heizsystem: Die Wärmepumpe nutzt das Wasser der Elbe als Wärmequelle. Üblicherweise gewinnen Sole-Wasser-Wärmepumpen Umweltenergie aus dem Erdreich. Der individuell projektierte Sole-/Elbwasser-Wärmetauscher befindet sich direkt im Elbstrom. Im Inneren zirkuliert Soleflüssigkeit. Der ausgeklügelte Wärmepumpen-Kältekreis ist in der Lage, auch aus kaltem Elbwasser die thermische Energie für das Heizsystem des Hausbootes zu nutzen und so Raumwärme zu erzeugen.

 

 

Geringer Platzbedarf – beste Effizienzwerte.
Die Logatherm WPS 8-1 erreicht eine Heizleistung von ca. 10 kW bei einer Wassertemperatur der Elbe von 10 °C und hat einen ETAs von 139 Prozent bei B0/W55 und 183 Prozent bei B0/W35. Die Sole-Wasser-Wärmepumpe nutzt für den Betrieb unter anderem den regenerativ erzeugten Photovoltaik-Strom des Hausbootes. Da die beiden Künstler ihr Hausboot als Kreativstudio für Musikaufnahmen und kleine Fernsehproduktionen nutzen, lag in der Planung der Fokus darauf, sowohl den vorhandenen Platz bestmöglich zu nutzen als auch Außengeräusche zu minimieren. Als schalldämmende Schutzmaßnahme hat die Logatherm WPS 8-1 eine optimale Schallentkopplung zum Untergrund und arbeitet mit einem Schalldruckpegel von 31 dB sehr leise.

 

Hohe Luftqualität bei niedrigem Stromverbrauch.
Das Wohnungslüftungsgerät Logavent HRV2-140 bewirkt eine kontinuierliche Frischluftzufuhr im Inneren des Hausbootes. Das System tauscht auch bei geschlossenen Fenstern und Türen gebrauchte Luft gegen frische, gefilterte Außenluft aus und gewinnt dabei bis zu 90 Prozent der darin gespeicherten Wärme zurück. Die sensorgesteuerte Bedarfslüftung sorgt für eine vollautomatische sowie sehr energieeffiziente Betriebsweise und somit für eine komfortable Wohlfühlatmosphäre auf dem Hausboot. Das zweiteilige Klimagerät Logacool AC166i von Buderus hilft Kliemann und Schulz dabei, einen kühlen Kopf zu bewahren. Dem selbstreinigenden Klimagerät gelingt es durch Long Panels, breite Luftströme zu erzeugen und Zugerscheinungen im Raum zu verhindern.

 

Referenzanlage in der Übersicht


  • Referenz

    Grundinformation

    • modernisiertes Hausboot als Musik- und Filmstudio


  • Vorteile

    Vorteile dieser Anlage

    Sole-Wasser-Wärmepumpe Logatherm WPS 8-1:

    • nutzt kostenlose Umweltwärme aus der Elbe
    • leise Arbeitsweise
    • nominelle Heizleistung 7,4 kW (nach EN14511)

    Kontrollierte Wohnungslüftung Logavent HRV2-140:

    • Frischluft mit 90 Prozent Wärmerückgewinnung
    • integriertes Vorheizregister und Sommer-Bypass
    • energieeffizient durch sensorgesteuerte Bedarfslüftung und geringen Stromverbrauch

    Klimagerät Logacool AC166i:

    • Duales-Lang-Hauptpanel
    • geräuscharmer Betrieb
    • Eco-, Trocken- und Auto-Modus sowie integrierte Timerfunktion


5 / 5 bei einer Bewertung