10. März 2015

Gas-Wärmepumpe von Buderus für den kleinen Leistungsbereich erreicht A++

Buderus stellt mit der Logatherm GWPS192-18 i ein neues Heizsystem für Ein- und Zweifamilienhäuser vor


Auf der ISH Energy in Frankfurt stellt Buderus die Logatherm GWPS192-18 i vor, die Sole/Wasser-Variante der neuen Gas-Wärmepumpe zur Innenaufstellung für den kleineren Leistungsbereich. Das Gerät wird auch als Luft/Wasser-Wärmepumpe GWPL192-18 i erhältlich sein. Die neue Wärmepumpen-Generation überzeugt mit ihrer Raumheizungseffizienz von A++ (gemäß EU-Richtlinie für Energieeffizienz). Sie eignet sich mit einer Leistung von 18 kW bei B0/W65 beziehungsweise bei A-7/W55 für Ein- und Zweifamilienhäuser als monovalentes sowie für mittelgroße Gebäude als bivalentes System. Die nutzerfreundliche Bedienung mit der Raumbedieneinheit Logamatic RC300 und die serienmäßige Internetfähigkeit bieten eine Vielzahl an Informationen und Auswertungsmöglichkeiten und tragen so zur hohen Zuverlässigkeit bei.

Das attraktive Titanium Glas-Design unterstreicht die technische Kompetenz von Buderus. Der Systemexperte führt mit der Titanium Linie eine komplett neuartige Heizungsserie in modularer Bauweise ein. Herausragend ist dabei das innovative Baukonzept, das dem Heizungsinstallateur einen deutlich besseren Zugang zu den einzelnen Komponenten ermöglicht. Eine bis ins Detail durchdachte Komponentenanordnung schafft verlässliche Orientierung und optimiert Service und Montagezeiten. Die Titanium Linie steht für zukunftsweisende, modulare Systemtechnik sowie ein Höchstmaß an Anschlusskompatibilität und unterstreicht die Buderus Produktvorteile wie Energieeffizienz, optimale Systemintegration, Erweiterbarkeit und Einbindung erneuerbarer Energien. Mit der Titanium Linie bietet Buderus außerdem fortschrittliche Servicemöglichkeiten dank einer integrierbaren Online-Schnittstelle. Die soliden Glasfronten machen die qualitativ hochwertige Buderus Systemtechnik auch im Design erlebbar.

Einbau bekannt von Gas-Brennwertgeräten
Die Anschlusstechnik entspricht der Vorgehensweise bei einer klassischen Wärmeerzeuger-Installation und ist Heizungsfachfirmen somit bekannt. Das Abgassystem ist identisch mit dem von Gas-Brennwertgeräten. Bei Auslieferung hat die Gas-Wärmepumpe einen anschlussfertig gefüllten, wartungsfreien Kältekreislauf. Unabhängig von der genutzten Energiequelle unterscheiden sich die beiden Wärmepumpen im äußeren Erscheinungsbild und vom inneren Aufbau kaum. Ihre kompakte Bauweise und das Regelsystem Logamatic EMS plus vereinfachen Installation und Bedienung. Mit serienmäßiger Internet-Schnittstelle und der App EasyControl können Anlagenbetreiber jederzeit ihr Heizsystem über einen gesicherten Zugriff mit ihrem Smartphone oder Tablet-PC über das Internet kontrollieren, steuern und Einstellungen ändern.

Die Gas-Absorptionswärmepumpe arbeitet mit einem großen Modulationsbereich zwischen 25 und 100 Prozent. Sie erreicht eine für Wärmepumpen hohe Vorlauftemperatur von 70 Grad C für die Heizung und Warmwasserbereitung und eignet sich dadurch auch sehr gut für die Modernisierung in Gebäuden mit Heizkörpern. Durch den geringen Gasverbrauch ist die Gas-Wärmepumpen-Technologie eine der Heiztechnologien der Zukunft. Als Weiterentwicklung der Gas-Brennwerttechnik hat sich die Gas-Absorptionswärmepumpe im mittleren bis großen Leistungsbereich inzwischen etabliert – im Vergleich zu einem Gas-Brennwertgerät mit bis zu 30 Prozent höherem Jahresnutzungsgrad bei etwa 30 Prozent niedrigeren CO2-Emissionen. Die Markteinführung der Sole/Wasser-Wärmepumpe ist für Mitte 2016 geplant, die Einführung der Luft/Wasser-Wärmepumpe für Herbst 2016.


Pressebilder mit Bildunterschriften


Buderus stellt auf der ISH Energy mit der Gas-Wärmepumpe Logatherm GWPS192-18 i eine Heiztechnologie der Zukunft für Ein- und Zweifamilienhäuser vor.


Die neue Wärmepumpe-Generation überzeugt mit ihrer Raumheizungseffizienz von A++ (gemäß EU-Richtlinie für Energieeffizienz).


Das attraktive Titanium Glas-Design der Logatherm GWPS192-18 i unterstreicht die technische Kompetenz von Buderus.


Datentabelle Buderus Logatherm GWPS192i


Mehr Informationen unter www.buderus.de/gwps192i