Elektrizität im Haus

Elektroheizung: Kosten, Tipps & Alternativen

 

Elektroheizungen existieren in zahlreichen Formen. Sie alle verbindet das Prinzip, dass elektrischer Strom in Heizwärme umgewandelt wird. Dadurch bringt jede Elektroheizung typische Vor- und Nachteile mit.

Elektroheizungen sind im Vergleich mit anderen Heiztechniken sehr günstig in der Anschaffung. Der Kaufpreis liegt in der Regel um ein Vielfaches unter dem für einen herkömmlichen Heizkessel oder eine alternative Heizung, die erneuerbare Energie nutzt. Die Geräte sind sehr flexibel, was den Einsatzort angeht. Vom Stromanschluss abgesehen brauchen Sie weder eine Versorgung mit Brennstoff noch die Ableitung von Abgasen. Als Direktheizung kann eine Elektroheizung auch sehr bedarfsgerecht genutzt werden.

 

Formen von Elektroheizungen

 

Eine häufige Form der Stromheizung sind elektrische Heizkörper und Heizstrahler. Dazu kommen Infrarotheizungen, Wärmestrahler. Infrarotheizungen bestechen durch die Eleganz der Oberflächen und bieten viele Möglichkeiten als Element für individuelles Raumdesign.

Eine Besonderheit von Infrarotheizungen und Wärmestrahlern ist der hohe Anteil an Wärmestrahlung. Sie wirkt ähnlich wohltuend wie die Wärme der Sonne, erzeugt eine gleichmäßige Raumtemperatur und ein angenehmes Empfinden, das unter die Haut geht.

Elektrische Flächenheizungen lassen sich flexibel als elektrische Fußbodenheizung, Wandheizung oder Deckenheizung installieren. Sie können eine sinnvolle Alternative sein, wenn eine wasserführende Flächenheizung nicht in Frage kommt.

Die Elektro-Nachtspeicherheizung wurde entwickelt, um Überkapazitäten in den Nachtstunden zu verwerten. Sie wird in dieser Form heute nicht mehr eingesetzt. Flächenspeicherheizungen arbeiten nach einem ähnlichen Prinzip und ermöglichen es, zeitweise vergünstigte Niedertarife für eine Elektroheizung auszunutzen.

Elektrokamine verbinden die Flexibilität der Elektroheizung mit der lebendigen Atmosphäre einer offenen Feuerstelle.

 

Richtig kombinieren: Elektroheizung als Teil des Heizsystems

 

Die Heizkosten bei einer Elektroheizung entsprechen Eins zu Eins den Stromkosten und liegen damit deutlich über den Kosten für andere fossile oder erneuerbare Energieträger. Auch müssen die Umwandlungs- und Transportverluste für die Stromerzeugung in die Umweltbilanz einbezogen werden. Der Einsatz als monovalente Gebäudeheizung ist deswegen im Normalfall nicht zu empfehlen.

Heizwärme lässt sich aktuell wesentlich günstiger aus einem Primärenergieträger generieren. Solange der Strom nur zum kleineren Anteil aus regenerativen Quellen gewonnen wird, ist eine Öl-Brennwertheizung oder Gastherme auch günstiger für das Klima.

Sinnvoll sind Elektroheizungen als Teil eines Gesamtsystems. So eignen sie sich als Partner für eine sparsame, aber träge reagierende Fußbodenheizung. Sie liefern Wärme sofort nach dem Einschalten und verbrauchen keine Energie für Speicherung und Bereitstellung. Mit einer zusätzlichen Infrarotheizung in edlem, puristischem Design lässt sich die Wärme im Raum bei besonderem Bedarf punktuell erhöhen, während die zentrale Heizanlage weiter im optimalen Betriebsfenster arbeitet. Ein klassisches Einsatzgebiet ist auch die Badheizung.

Ein Elektrokamin ist eine attraktive Zusatzheizung für Hausbesitzer, die sich den Charme einer offenen Feuerstelle in Kombination mit der zuschaltbaren Heizleistung einer flexiblen Elektroheizung wünschen. Moderne Elektrokamine können wahlweise mit Heizbetrieb oder nur als atmosphärischer Raumschmuck betrieben werden.

 

Wenn die notwendige Brennstoffversorgung und Abgasableitung für andere Heiztechniken nur schwierig umsetzbar oder aus Sicherheitsgründen ausgeschlossen ist, sind Elektroheizungen ebenfalls die optimale Lösung.

 

Mit kompetenter Beratung sparen und Klima entlasten

 

Als breit aufgestellter Systemanbieter stellt Buderus Ihnen zahlreiche Lösungen zur Verfügung, wie Sie mit effizienter Heiztechnik Kosten sparen und Umwelt entlasten können. Dabei werden das ganze Gebäude und der individuelle Bedarf analysiert. So erhalten Sie eine angepasste Systemlösung mit allen Komponenten aus einer Hand. Sprechen Sie uns an! Unsere Experten beraten Sie gerne!

 

Förderung

Heizung & Förderung - Zuschüsse im Überblick!

Mit moderner, hocheffizienter Heiztechnik sparen Sie vom ersten Tag an spürbar Energiekosten.

Alles zum Thema Förderung
Niedrigenergiehaus

Spielend leicht zur neuen Heizung!

Jetzt kostenlos & unverbindlich ein Angebot von einem qualifizierten Fachbetrieb aus Ihrer Region anfragen.

Angebot anfragen
Buderus Heizungen

Buderus Neuheiten - Heizsysteme mit Zukunft

Solide. Modular. Vernetzt: Entdecken Sie die neue Gerätegeneration der Zukunft von Buderus!

Alle Neuheiten von Buderus
Bislang wurde nicht bewertet