27. Oktober 2015

Elegantes und effizientes Flammenspiel

Mit dem Kaminofen Logastyle Convexus startet Buderus eine neue Generation von Design-Kaminöfen und gewinnt bereits vor der Markteinführung den German Design Award 2016


Eine klare, zurückhaltende Formensprache, abgerundete Ecken und eine Oberfläche aus pulverbeschichtetem Lack: Das sind die Markenzeichen des Kaminofens Logastyle Convexus. Der neue Kaminofen fügt sich mit seinem Design, das gemeinsam mit Kunden entwickelt wurde, harmonisch in den Wohnraum ein. Seine Nennwärmeleistung von 8 kW kommt auch dem Heizsystem zugute: 35 Prozent der Wärme gibt der Kaminofen an den Aufstellraum ab, 65 Prozent erhitzen über einen integrierten Wärmetauscher das Trinkwasser und das Heizungswasser im Puffer- oder Kombispeicher des Heizsystems. Darüber hinaus kann der Logastyle Convexus raumluftunabhängig installiert werden, seine Feuerraumtür schließt sich selbsttätig. Deshalb eignet er sich auch für gut gedämmte Häuser mit niedrigem Energiebedarf. Er wird mit handelsüblichen 33 Zentimeter langen Holzscheiten befeuert. Der Kaminofen ist ab November 2015 erhältlich.

Bereits vor der Markteinführung wurde der Logastyle Convexus vom Rat für Formgebung in der Kategorie „Energy“ mit dem German Design Award 2016 ausgezeichnet. Eine internationale Experten-Jury prämiert jährlich hochkarätige Produkte, die auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Zur Teilnahme an diesem Wettbewerb werden nur Produkte eingeladen, die nachweislich durch ihre gestalterische Qualität herausragen. Der Rat für Formgebung wurde auf Initiative des ersten Deutschen Bundestages im Jahr 1953 durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und einige führende deutsche Unternehmen gegründet.

Das gefällige Design des Kaminofens Logastyle Convexus mit den abgerundeten Ecken setzt sich im Feuerraum fort. Dank seiner optimierten Feuerraumgeometrie und der doppelverglasten Scheibe erfüllt er die zweite Stufe der 1. Bundesimmissionsschutzverordnung. Die Scheibe wird ständig von Luft umspült, so dass sich sehr wenige Rückstände absetzen und der Blick aufs Feuer frei bleibt. Hochwertige Materialien machen den Kaminofen robust und langlebig: Feuerbeton und Vermiculite für den Feuerraum, Gusseisen für die Feuerraumtür und Stahl für die Verkleidung. Mit Hilfe der höhenverstellbaren Füße lässt sich der Logastyle Convexus einfach im Wohnraum aufstellen. Die Oberfläche ist leicht zu reinigen. Hausbesitzer können zwischen den Lackfarben Schwarz und Chrom wählen. Weitere Farben sind in Vorbereitung.

Im Frühjahr 2016 wird Buderus eine weitere Variante des Logastyle Convexus auf den Markt bringen – den Logastyle Lucrum, der bis auf die Rückseite komplett mit speziellem Glas verkleidet ist. Er wird in Weiß und Schwarz erhältlich sein. Eine entsprechende Design-Studie war am Messestand von Buderus auf der ISH Energy 2015 bereits zu sehen.

Pressebilder mit Bildunterschriften

  •  


Die Kaminöfen Logastyle von Buderus bekommen Zuwachs. Typisch für den Logastyle Convexus sind die reduzierte Formensprache und die abgerundeten Ecken.


Der Logastyle Lucrum ist statt mit Stahl mit solidem Spezialglas verkleidet. Er wird Anfang 2016 auf den Markt kommen.


Weitere Details unter: www.buderus.de/convexus


Mehr Informationen: www.buderus.de/lucrum


Datentabelle Logastyle Convexus