05. Oktober 2015

Direkter Draht zur Heizungsanlage

Das Buderus Control Center ConnectPRO unterstützt Heizungsfachbetriebe im Service- und Wartungsgeschäft


Anfang Oktober geht das neue innovative Control Center ConnectPRO für Buderus Handwerkspartner online. Das Portal vernetzt die Fachbetriebe mit den Heizungsanlagen ihrer Kunden und ermöglicht ihnen, die Anlagen jederzeit vom Büro oder von unterwegs aus zu überblicken. ConnectPRO startet als Desktop-Version für PCs, Laptops und Tablets, wird aber zukünftig auch Smartphones unterstützen.

Tritt an einer betreuten Anlage eine Störung auf, erhält der Fachbetrieb eine ausführliche Fehlerdiagnose. Dabei werden direkt mögliche Ursachen und deren Wahrscheinlichkeit aufgezeigt. Das Control Center zeigt darüber hinaus sogar, wie der Fehler behoben werden kann, wie lange die Reparatur voraussichtlich dauern wird und welche Ersatzteile dafür nötig sind. So können die Mitarbeiter im Innendienst die Vor-Ort-Einsätze der Servicemitarbeiter realistischer planen und umgehend die passenden Ersatzteile besorgen. Die Monteure wiederum fahren mit einem klaren Auftrag los und haben die benötigten Ersatzteile gleich bei der ersten Anfahrt dabei. Mehrfachfahrten werden so deutlich reduziert. Fachbetriebe können in der gleichen Zeit mehr Serviceaufträge abwickeln und sparen Zeit und Kosten.

Auch über Störfälle hinaus sorgt ConnectPRO für eine effizientere Arbeitsweise: Alle Mitarbeiter haben stets die Übersicht über die Heizungsanlagen ihrer Kunden. Sie erkennen auf einen Blick, ob die Anlagen regulär arbeiten und wo demnächst eine Wartung ansteht. Die Komponenten der Anlage werden ebenso angezeigt wie die Historie der bisherigen Reparaturen und Wartungen. Auch Monitoring-Werte und Einstellungen der Heizungsanlage lassen sich abrufen – vorausgesetzt, der Betreiber hat zugestimmt. Der Fachbetrieb kann sich sogar vom Control Center aus auf die Anlage aufschalten, um Einstellungen zu ändern und kleinere Probleme zu beheben. So lässt sich manche Anfahrt ganz vermeiden. All das führt dazu, dass Heizungsfachbetriebe effizienter und profitabler arbeiten.

Dass die beauftragten Fachleute die Heizungsanlage kontinuierlich im Blick haben und bei Störungen schnell und kompetent reagieren können, kommt nicht zuletzt ihren Kunden zugute. Den Besitzern bietet Buderus mit dem Control Center Connect ebenfalls eine passende Lösung zur Steuerung der Heizungsanlage. Connect ermöglicht Nutzern, ihre Heizungsanlage bequem vom Wohnzimmer oder von der Ferne aus zu regeln, zum Beispiel Zeitprogramme sowie Temperaturen einzustellen. Ein Energiemonitoring macht den Verbrauch transparent, und individuelle Tipps unterstützen die Nutzer beim Energiesparen. Das Control Center Connect lässt sich vom PC, Tablet und in Kürze auch vom Smartphone aus bedienen.

Pressebilder mit Bildunterschriften

  •  


Ab Anfang Oktober 2015 online: Das Control Center ConnectPRO bietet Handwerkspartnern von Buderus stets einen guten Überblick über die Heizungsanlagen ihrer Kunden.


Bei einer Störung meldet ConnectPRO mögliche Ursachen und deren Wahrscheinlichkeiten, Lösungsansätze, den Zeitaufwand für die Reparatur und benötigte Ersatzteile.