Solartechnik Bernhard-Nocht-Straße, Hamburg

Referenzblatt Bernhard-Nocht-Straße, Hamburg

Sonne über den Dächern von St. Pauli

Für den Hamburger ist St. Pauli längst mehr als eine touristische Attraktion: Das Vergnügungsviertel ist dank seines Facettenreichtums, des angrenzenden Hafens und seiner ganz besonderen Atmosphäre inzwischen auch zu einem beliebten Wohngebiet avanciert. Ein Beispiel: das „brau-quartier“. Im Herzen von St. Pauli bildet es das Zentrum eines neuen Viertels auf dem Gelände der ehemaligen Bavaria St. Pauli Brauerei. Mit architektonischer Vielfalt und einem spannungsreichen Wechsel in der Gestaltung der sechs Baufelder bietet es modernste Wohn- und Lebensqualität.
Dazu gehört natürlich auch eine zeitgemäße Warmwasserversorgung: mit der solaren Großanlage Logasol SAT-VWS von Buderus, die für die Trinkwassererwärmung die kostenlose Kraft der Sonne nutzt.

Starke Leistungsträger

54 Buderus Flachkollektoren Logasol SKN 2.0 für modernsten Warmwasserkomfort. Mit einer Kollektorfläche von insgesamt 129,60 qm fangen sie effizient die Wärme jedes einzelnen Sonnenstrahls auf und erwärmen damit das Trinkwasser.

Hocheffiziente Teamplayer

Das so aufgeheizte Wasser wird in vier Pufferspeichern Logalux PL mit jeweils 1.500 Litern Fassungsvermögen zwischengelagert, um bei Bedarf in einen 2.500-Liter-Trinkwasser-Speicher eingespeist zu werden. Auf diese Weise werden sehr wirtschaftlich 30 % des Energiebedarfs für die Erwärmung des Trinkwassers abgedeckt. Die einzelnen Module sind im Baukastensystem Logasol SAT-VWS aufeinander abgestimmt und ergänzen optimal die konventionelle Heizungsanlage der Häuser.

Referenzanlage in der Übersicht

Referenz

Grundinformationen:

  • fünf Mehrfamilienhäuser mit 120 frei finanzierten Genossenschaftswohnungen
  • insgesamt ca. 12.000 m² Wohnfläche
  • solare Großanlage Logasol SAT-VWS zur Trinkwassererwärmung
  • 54 Flachkollektoren Logasol SKN 2.0 mit insgesamt 129,60 m² Kollektorfläche
  • Zwischenlagerung des aufgeheizten Wassers in vier Pufferspeichern Logalux PL mit je 1.500 Litern Fassungsvermögen, die hocheffizient einen 2.500-Liter-Trinkwasser-Speicher versorgen

Sankt Pauli, Hamburg
Bernhard-Nocht-Straße
20359 Hamburg

Vorteile

Vorteile dieser Anlage:

  • ideal zur Nachrüstung bei bestehenden Trinkwassererwärmungsanlagen
  • Planungssicherheit durch aufeinander abgestimmte Systemkomponenten
  • hohe Solarerträge durch Entladung der Pufferspeicher auf das niedrigste Temperaturniveau

Systemübersicht

Eingebaute Produkte:

  • Pufferspeicher: Logalux PL
  • Solar: Logasol SAT-VWS
  • Solar: Logasol SKN 4.0