Sparen mit BAFA bei Wärmepumpen

BAFA Wärmepumpen-Förderung: Günstig heizen mit regenerativen Energien.

 

Die elektrische Wärmepumpe gilt in Deutschland als eine Schlüsseltechnologie für das Erreichen der Klimaziele. Wärmepumpen für Ein- und Zweifamilienhäuser werden in der Regel mit elektrischem Strom betrieben. Auf eine Kilowattstunde Stromverbrauch kommen dabei bis zu vier Kilowattstunden und mehr Wärmeenergie. In Kombination mit Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen Sie so Wärme und Warmwasser mit einer hervorragenden Umweltbilanz.

Als Anreiz für die Verbreitung der modernen Heizgeräte bietet das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle verschiedene Fördermöglichkeiten an. Voraussetzung ist im Regelfall die Nutzung zur Raumheizung mit oder ohne kombinierte Trinkwassererwärmung. Für eine reine Warmwasser-Wärmepumpe kann die BAFA-Förderung nicht beantragt werden.

Voraussetzungen und Förderhöhe für Basis-, Innovations- und Zusatzförderung für Wärmepumpen sind je nach installierter Technik unterschiedlich. Auch für eine Altbausanierung und Neubau fällt die BAFA Wärmepumpen-Förderung verschieden aus.

 

BAFA Förderung für Luft-Wasser-Wärmepumpen.

 

Luft-Wasser-Wärmepumpen sind durch die unkomplizierte Erschließung flexibel und relativ günstig. Darum kommt sie bei Sanierungsprojekten häufiger als andere Wärmepumpentechniken zum Einsatz. Ihre Leistung ist von der Außentemperatur abhängig und deshalb im Winter geringer. Eine gute Gebäudedämmung mit möglichst niedrigen benötigten Heizwasser-Vorlauftemperaturen ist für die sparsame Nutzung Voraussetzung.

 

BAFA Förderung für Sole-Wasser-Wärmepumpen.

 

Die Nutzung von Erdwärme mit Sondenbohrungen oder großflächigen Erdkollektoren ermöglicht ganzjährig eine hohe Wärmepumpenleistung und damit Wärmeausbeute. Vor allem für die Sondenbohrungen fallen bei der Erschließung jedoch hohe Kosten an. Die lassen sich durch die BAFA Wärmepumpen-Förderung zu einem Teil kompensieren.

 

BAFA Förderung für Wasser-Wasser-Wärmepumpen.

 

Witterungsunabhängig erbringen Wasser-Wasser-Wärmepumpen durch die beständigen Temperaturen im Grundwasser eine hohe Leistung. Für die Erschließung sind Brunnenbohrungen notwendig. Das kann je nach Standort sowie Wasserqualität sehr aufwändig und teuer sein.
 

Ab Januar 2018 muss die Antragstellung über das Onlineportal des BAFA vor der Umsetzung der Maßnahme beziehungsweise vor dem Vertragsabschluss mit dem Installateur erfolgen. Setzen Sie auf die effizienten Systemlösungen von Buderus, um die Fördermöglichkeiten des BAFA für Wärmepumpen in vollem Umfang auszuschöpfen.

 

Förderung

Heizung & Förderung - Zuschüsse im Überblick!

Mit moderner, hocheffizienter Heiztechnik sparen Sie vom ersten Tag an spürbar Energiekosten.

Alles zum Thema Förderung
Niedrigenergiehaus

Spielend leicht zur neuen Heizung!

Jetzt kostenlos & unverbindlich ein Angebot von einem qualifizierten Fachbetrieb aus Ihrer Region anfragen.

Angebot anfragen
Buderus Heizungen

Buderus Neuheiten - Heizsysteme mit Zukunft

Solide. Modular. Vernetzt: Entdecken Sie die neue Gerätegeneration der Zukunft von Buderus!

Alle Neuheiten von Buderus